23. Aug 2019   Personalia Recht

bpv Hügel: Dominik Geyer wird Partner für Immo-Recht

Dominik Geyer Credit Peter Rigaud
Dominik Geyer ©Peter Rigaud

Mödling / Wien. Dominik Geyer (35) wird neuer Partner und Co-Head im Beratungsfeld Real Estate bei Kanzlei bpv Hügel.

Dominik Geyer (35) werde ab sofort als Partner und Co-Head gemeinsam mit Michaela Pelinka (38), Partnerin seit 2015, den Bereich Real Estate Immobilienwirtschaftsrecht bei bpv Hügel leiten.

Die Kanzlei berate schwerpunktmäßig bei internationalen und nationalen Immobilientransaktionen, Projektentwicklungen, großvolumigen Bauträgerprojekten und allen rechtlichen Fragen der Verwaltung, Optimierung und Neustrukturierung von Portfolien. Eine Stärke liege in der vernetzten Beratung, insbesondere zu Gesellschaftsrecht und M&A, Steuerrecht u.a.

Die Laufbahn

Der gebürtige Kärntner Dominik Geyer ist auf Immobilien- und Gesellschaftsrecht spezialisiert und begleite Investoren, Projektentwickler und Immobilienfonds bei Ankaufs- und Verkaufstransaktionen, Projektentwicklungen und großvolumigen Bauträgerprojekten. Er begann seine Karriere als Rechtsanwaltsanwärter im Jahr 2007 bei bpv Hügel und ist seit 2013 Rechtsanwalt in der Kanzlei.

„Wir freuen uns, dass wir mit Dominik Geyer einen exzellenten Juristen und Teamplayer aus unseren Reihen in die Partnerschaft aufnehmen können, der gemeinsam mit Michaela Pelinka diesen ständig wachsenden Bereich hervorragend abdecken kann“, so das Statement der beiden Co-Managing Partner bei bpv Hügel Florian Neumayr und Christoph Nauer.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Juristen-Delegation aus China zu Besuch in Wien
  2. Tagungen, Feiern, Preise: Die Events in den Kanzleien
  3. Beförderungen bei Dorda und DLA Piper
  4. Neue Partner und Chefs bei ABA, BDO und Freshfields