30. Aug 2019   Recht

Russland-Deal von CA Immo und Warimpex: CHSH berät

Mark Krenn Credit belle sass
Mark Krenn ©belle & sass

St. Petersburg. CA Immo und Warimpex wurden beim Erwerb eines 35%-großen Aktienpakets an der St. Petersburger Airportcity von CHSH beraten.

Wirtschaftskanzlei CHSH mit Zentrale in Wien agierte dabei unter der Leitung von Partner Mark Krenn als Treuhänder für den Verkauf eines Aktienpakets der CA Immo an die Warimpex.

Das Closing des Deals unter den beiden börsenotierten Immobilienunternehmen fand im August 2019 statt.

Starke Präsenz österreichischer Immo-Unternehmen

„Es ist eine besondere Auszeichnung, dass uns zwei führende Immobilienunternehmen Österreichs das Vertrauen geschenkt haben, ihre Transaktion in Russland treuhändig abzuwickeln“, so das Statement von Mark Krenn.

Die restlichen 10 Prozent an der Airportcity St Petersburg hält die – ebenfalls börsennotierte – UBM Development AG mit Hauptsitz in Wien.

Link: CHSH

 

    Weitere Meldungen:

  1. Wirtschaftskanzleien: Zwei Deals und ein voestalpine-Bußgeld
  2. Hallmann Holding erwirbt MGC Office Park
  3. Geld für Raiffeisen mit Wolf Theiss und weitere Deals
  4. Deals von Hengeler Mueller, CMS und Noerr