02. Sep 2019   Business Motor

Mercedes EQS: Daimler bringt die vollelektrische S-Klasse

Mercedes EQC Credit Daimler AG
©Daimler AG

Elektro-Benz. Mercedes-Benz will 2020 ein weiteres Elektroauto auf den Markt bringen, die vollelektrische Oberklasselimousine EQS.

„Wir werden ein Elektroauto haben, das ohne Zweifel auf dem Niveau einer S-Klasse ist, aber es wird keine S-Klasse sein“, so der Chefentwickler des Mercedes EQC, Michael Kelz. Im Jahr 2020 soll dieses Versprechen nun mit dem Mercedes-Benz EQS wahr werden, einer rein elektrisch angetriebenen Luxuslimousine oder anders gesagt, einer vollelektrischen S-Klasse.

So weit kommt der EQS

Der Mercedes-Benz EQS soll nach WLTP eine Reichweite von ungefähr 500 Kilometern schaffen, was im Vergleich zur Konkurrenz gar nicht so schlecht ist. Eine Alternative zum EQS wäre etwa der neue Porsche Taycan mit einer Reichweite von über 500 km und natürlich das schon auf dem Markt befindliche Tesla Model S. Letzteres kommt auf 590 bzw. 610 km Reichweite (abhängig vom Modell, nach WLTP) und bleibt damit gegenüber den beiden deutschen Luxusklasse-Newcomern im Vorteil.

Bei der Antriebskraft will Mercedes beim EQS nicht sparen: Die elektrische Luxuslimousine soll auf eine Leistung oberhalb der 408 PS sowie 765 Nm kommen, die dank Allradantrieb auf alle 4 Räder übertragen wird.

War der EQS schon alles?

Diese Frage lässt sich ganz klar mit einem „Nein“ antworten. Daimler will bis ins Jahr 2022 über 10 Milliarden Euro in Elektromobilität investiert haben. Und so wie es derzeit aussieht, könnte dieses Ziel sogar erreicht werden. Denn momentan rüstet Mercedes-Benz in Sachen E-Mobilität gewaltig auf.

Mercedes EQ Credit Daimler AG
Mercedes EQ- und Hybrid-Fahrzeuge ©Daimler AG

Zurzeit ist das Elektro-SUV Mercedes EQC (im Bild) das einzige auf dem Markt befindliche Elektroauto von Daimler, doch bereits im Jahr 2020 soll der kompakte Mercedes EQA, eine elektrische A-Klasse, erscheinen. Und danach ist auch noch der Mercedes EQV, eine elektrische V-Klasse oder anders gesagt, ein Elektro-Van, geplant.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Marktanteil der E-Autos verdoppelt sich 2020, so EY
  2. VW ID. Space Vizzion: Ein E-Auto mit 590 km Reichweite
  3. Mercedes GLE und Lexus RX: Zwei Luxus-SUV im Vergleich
  4. September bringt Auto-Aufschwung in Österreich