Kryptowährungen und die Steuer: Die Stimmen der Profis

Finanzinstrumente Credit Linde
©Linde

Event. KPMG Austria, Wolf Theiss, Blockpit und Linde thematisierten regulatorischen Probleme und stellten Lösungen für den steuerlichen Umgang mit digitalen Assets vor.

Steuerberatungskanzleien werden zunehmend mit Fragen zur steuerlichen Behandlung von Kryptowährungen und digitalen Assets konfrontiert, heißt es bei Veranstalter Linde: Konkrete Antworten seien jedoch selten zu finden.

Beim „1. Expertentalk: Kryptowährungen und Steuern“ wurden die aktuellen Branchenprobleme thematisiert und Lösungen für den Umgang mit digitalen Assets vorgestellt. „Wir sind immer an guten und sinnvollen Lösungen im Steuerbereich interessiert und arbeiten in unserer Digitalstrategie eng mit Start-ups und Innovationstreibern zusammen, die unseren Kunden den Arbeitsalltag erleichtern“, so Klaus Kornherr, Geschäftsführer des Linde Verlags. Weitere solche Veranstaltungen sollen folgen.

Die Veranstaltung

Das Event wurde vom Linde Verlag, gemeinsam mit dem Linzer Compliance-Dienstleister Blockpit veranstaltet und lockte Teilnehmer aus kleinen wie großen und allergrößten (Big Four) Steuerberatungskanzleien an.

Bei der Gelegenheit wurde auch ein „Crypto Tax Agent“ vorgestellt: Die Softwarelösung für Steuerberatungskanzleien soll die mühselige manuelle Aufbereitung von Transaktionsdaten automatisieren helfen. Die Herkunftsnachweise für ein sicheres Reporting werden demnach auf Knopfdruck erstellt.

„Wir wissen um die Neuartigkeit dieser Finanzinstrumente und sehen in Österreich jedenfalls noch Nachholbedarf bei der Regulierung. Aufklärung und Rechtssicherheit sind Schlüsselthemen für die weitere positive Entwicklung“, so Florian Wimmer, CEO und Mitgründer von Blockpit. Er hat kürzlich einen „Kryptosteuerguide“ als Gratis-Leitfaden veröffentlicht.

Die Teilnehmer

Vor dem Fachpublikum diskutierten über die Finanzinstrumente der Zukunft sowie deren rechtliche wie steuerliche Behandlung:

  • Florian Wimmer, CEO und Mitgründer von Blockpit
  • Andrei Bodis (Leiter des bundesweiten Fachbereiches für Kapitalvermögen, Investmentfonds und Stiftungen im Bundesministerium für Finanzen)
  • Michael Petritz (Partner und Kryptosteuerexperte bei KPMG Austria)
  • Niklas Schmidt (Partner bei Wolf Theiss Rechtsanwälte und Autor des Linde-Buchs  „Kryptowährungen und Blockchains“)

Link: Linde Verlag

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Grundriss des Steuerrechts jetzt aktualisiert
  2. Linde Verlag bringt Thomson Reuters-Module zur Steuer
  3. Lehrgang zum Certified Tax Manager startet
  4. Was Deloitte sich von der Steuerreform wünscht