Webinar: Neuerungen bei der Umsatzsteuer ab 2020

Sujet Prozent Credit ejn 300x200
©ejn

Steuerrecht. Der 1. Jänner 2020 bringt Verschärfungen bei Nachweispflichten, „Quick Fixes“ und andere Neuerungen in der Umsatzsteuer. Ihnen widmet sich ein Webinar am 24. Oktober.

Zu den Veränderungen gehört u.a. auch die neue Besteuerung von elektronischen Publikationen sowie die Änderungen beim Regelbesteuerungsantrag, so Veranstalter LexisNexis.

Beim Webinar „Umsatzsteuerupdate 2020“ am 24. 10.2019 informieren Michael Huber und Sebastian Lacha über die wesentlichen Neuerungen rund um die Umsatzsteuer.

Dabei gehe es einerseits um umfassende gesetzliche Neuerungen wie Quick Fixes, Nachweispflichten, Reihengeschäfte, Versandhandel. Auch die aktuelle Rechtsprechung und neue Entwicklungen werden betrachtet.

Die Vortragenden

  • Dr. Michael Huber ist Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sowie geschäftsführender Gesellschafter der BDO Austria GmbH. Er leitet bei BDO Austria das Competence Center Umsatzteuer. Huber ist weiters Mitglied im Fachsenat für Steuerrecht der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.
  • Mag. Sebastian Lacha ist Steuerberater und Manager im Competence Center Umsatzsteuer der BDO Austria in Wien. Sein Spezialgebiet sind die indirekten Steuern, insbesondere die Umsatzsteuer, und das Zollrecht.

 

    Weitere Meldungen:

  1. VAT Returns: Tool von Linde zur EU-Vorsteuer
  2. Neuer Praxiskommentar zum Umsatzsteuergesetz
  3. Webinare zu Geldwäsche, Umsatzsteuer 2019
  4. Neues zu Steuerprüfern, Zinsvermeidung, USt am Bau