06. Nov 2019   Bildung & Uni Recht

Buch: Abwehr von Wirtschaftsspionage

Industriespionage c LexisNexis 210x300
©LexisNexis

Wirtschaftskriminalität. Laut Studien war beinahe jedes zweite Unternehmen in Österreich schon einmal Opfer von Wirtschaftsspionage. Ein neues Buch will die Möglichkeiten aufzeigen – Herausgeber sind zwei Wirtschaftsanwälte.

Der durch interne oder externe Spionagetätigkeiten resultierende Schaden geht in die Milliarden, die Dunkelziffer ist hoch, heißt es bei Verlag LexisNexis: Oft gehen dabei finanzielle Einbußen Hand in Hand mit einem Verlust an Reputation und Vertrauen von Kunden und Geschäftspartnern.

Die Sensibilisierung von Unternehmen für die Wichtigkeit des präventiven und umfassenden Schutzes ihres Know-hows und ihrer Infrastruktur sowie das Ermutigen der Opfer von Wirtschaftsspionage, die Täter mit den vorhandenen juristischen Instrumenten zu verfolgen seien wichtige erste Schritte zur Bekämpung von Industriespionage.

Das neue Buch „Industriespionage“ richtet sich insbesondere an Praktiker aus der Wirtschaft – im Speziellen Unternehmensjuristen und Compliance-Verantwortliche.  Es soll das Spektrum der juristischen, kommunikativen und technischen Möglichkeiten zur Abwehr von Wirtschaftsspionage aufzeigen. Dabei geht es auch um die richtige Reaktion und die Möglichkeiten, wie Ansprüche verfolgt werden können.

Beiträge widmen sich dabei u.a. der Rechtsverfolgung, dem in jüngerer Vergangenheit neu geregelten Schutz von Geschäftsgeheimnissen, dem Datenschutz, dem Computerstrafrecht und der IT-Security. Auch die arbeitsrechtlichen Gesichtspunkte werden dabei betrachtet – ein für die Praxis wichtiges Thema, denn oft hat Wirtschaftsspionage einen Konnex zu Personen innerhalb des Unternehmens.

Eine Reihe von FachautorInnen hat bei der Neuerscheinung mitgewirkt. Die Herausgeber kommen aus einer großen Wirtschaftskanzlei:

  • Dr. Stefan Albiez (Anwalt und Partner bei Binder Grösswang, spezialisiert auf die Bereiche Dispute Resolution und Wirtschaftsstrafrecht).
  • MMag. Thomas Hartl (Anwalt bei Binder Grösswang mit den Spezialgebieten Dispute Resolution und Wirtschaftsstrafrecht).

 

    Weitere Meldungen:

  1. Ratgeber für Bauern: Hofjurist geht in 10. Auflage
  2. Buch zu den neuen Regeln für Gemeinnützige
  3. Buch: Leitfaden zur Besteuerung von Kapitalanlagen
  4. Manz Verlag freut sich über fünf Habilitationen