14. Nov 2019   Recht

Food Law Corner: Cerha Hempel bloggt zu Lebensmitteln

Katharina Majchrzak Credit Cerha Hempel Barbara Nidetzky 300x200
Katharina Majchrzak ©Cerha Hempel / Barbara Nidetzky

Wien. Um Aktuelles zum Lebensmittelrecht geht es im „Food Law Corner“ der Cerha Hempel Anwälte Katharina Majchrzak und Armin Schwabl.

Sie informieren künftig in ihrem Blog „Food Law Corner“ laufend über aktuelle Gesetzesentwicklungen, einschlägige Judikatur und sonstige Neuerungen im Bereich des Lebensmittelrechts, so die Kanzlei.

Das Lebensmittelrecht

Die Brandbreite der Themen spannt sich im Lebensmittelrecht von der Lebensmittelinformation (LMIV) über „Health Claims“ bis hin zu lauterkeits- und markenrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit Werbung und Produktmarketing. Cerha Hempel biete in dieser Querschnittsmaterie Beratung an der Schnittstelle zwischen öffentlichem Recht und Zivilrecht an.

Armin Schwabl Credit Cerha Hempel Barbara Nidetzky 300x200
Armin Schwabl ©Cerha Hempel / Barbara Nidetzky

Man vertrete Mandanten vor allem in Verwaltungsstrafverfahren, bei der Geltendmachung und Abwehr von UWG-Ansprüchen sowie in Markenverletzungsverfahren. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Beratung zum Schutz von geschützten geografischen Angaben und Ursprungsbezeichnungen (g.g.A. und g.U.).

„Wir freuen uns, künftig die Expertise aus unterschiedlichen Rechtsgebieten zu vereinen, um in unserem Blog neueste Informationen und für unsere Mandanten optimale Gesamtlösungen präsentieren zu können“ so Majchrzak und Schwabl.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Eine Kunst-Anwältin für CMS und weitere Karriere-News
  2. Deals von Hengeler Mueller, CMS und Noerr
  3. Ein neues Design für Binder Grösswang
  4. Raiffeisen verkauft Tatracentrum, Cerha Hempel berät