18. Nov 2019   Business Recht Steuer

Austrian Sustainability Reporting Award vergeben

Award. Zum 20. Mal wurde jetzt der Austrian Sustainability Reporting Award (ASRA) vergeben. Es gab einen Rekord an Einreichungen, auch die „Sieger der Sieger“ wurden gekürt.

Die Gala-Veranstaltung fand am 11. November 2019 im Wiener Palais Wertheim statt. Mit 45 Einreichungen erreichte man ein Rekordniveau, betonte Brigitte Frey, Vorsitzende der Arbeitsgruppe Nichtfinanzielle Berichterstattung in der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer und Vorsitzende der Jury, die die Awards vergibt.

Mehr als 5.000 Seiten habe jedes Mitglied der Jury durchgearbeitet und jeder Bericht zeige, wie sich die nichtfinanzielle Berichterstattung qualitativ verbessert habe, sagte Frey.

Wirtschaftsprüfer Gerhard Marterbauer wies auf den rasanten Ausbau der Nichtfinanziellen Berichterstattung hin, seit die großen Unternehmen vor drei Jahren durch das Nachhaltigkeits- und Diversitätsverbesserungsgesetz verpflichtet wurden, die Berichte an ihre Stakeholder zu ergänzen und zu vertiefen.

„Sieger der Sieger“

Mit dem Sonderpreises „Sieger der Sieger“ wurden die zwei sehr unterschiedliche Unternehmen ausgezeichnet, die in den 20 Jahren des Bestehens des ASRA am öftesten den Sprung auf das Stockerl geschafft haben:

  • das KMU Austria Glas Recycling mit 10 Mitarbeitern
  • und der Kranhersteller Palfinger mit mehr als tausend Mal so vielen Beschäftigten.

Die Preisträger bei den Großen

In der Kategorie Große Unternehmen gab es 22 Einreichungen, es wurden zwei erste Plätze vergeben.

  1. Platz Raiffeisen Bank International
  2. Platz OeKB Kreditinstituts-Gruppe (OeKB KI-Gruppe)
  3. Platz Wienerberger AG
  4. Platz Lenzing AG

Öffentliche Unternehmen

Der Bereich öffentliche Unternehmen habe bei der Zahl der Einreichungen noch durchaus Luft nach oben, hieß es.

Augezeichnet wurden mit dem 1. Platz die Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (IKB).

Award für Erstberichte

  1. Platz fair-finance Vorsorgekasse
  2. Platz Kotányi GmbH
  3. Platz Greiner AG

Klein- und Mittelbetriebe

  1. Platz Druckerei Janetschek GmbH

Integrierte oder kombinierte Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte

  1. Platz VBV – Vorsorgekasse AG
  2. Platz VERBUND AG
  3. Platz EVN AG

 

    Weitere Meldungen:

  1. FMA bringt Leitfaden zur Nachhaltigkeit für Banken & Co
  2. Nachhaltige Investments profitieren von Coronakrise
  3. Zahl der Nachhaltigkeitsberichte steigt in Österreich
  4. Nachhaltige Geldanlagen: Fehlt das Zauberwort?