18. Nov 2019   Recht

Neue Deals: Wolf Theiss, Noerr und Weber & Co

Alexander Haas ©Wolf Theiss

Wien / Frankfurt. Wolf Theiss beriet die RBI, Noerr den Fußballclub Hertha BSC und Kanzlei Weber & Co war für die Erste Group tätig. Der Überblick.

Wolf Theiss hat die RBI und M.M.Warburg & Co beraten: beide Unternehmen waren Joint Lead Manager, Bookrunner und Dealer Manager bei der Begebung einer Anleihe mit einem Volumen von 120.000.000 € der UBM Development AG. Die UBM Development AG ist ein europäischer Immobilienentwickler.

Die neue Anleihe wurde mit einem Kupon von 2,750% und einer sechsjährigen Laufzeit begeben. Federführend verantwortlich bei Wolf Theiss war Alexander Haas.

Investement in Hertha BSC

Die deutsche Wirtschaftskanzlei Noerr hat die Hertha BSC GmbH & Co. KGaA bei der Aufstockung der Beteiligung der TENNOR Holding am Bundesligaklub beraten. TENNOR halte nunmehr 49,9 % am Kommanditkapital von Hertha und investierte dafür 99 Mio. €. Als Bevollmächtigter des Investors wurde der ehemalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann von der Hertha-Hauptversammlung als neues Mitglied in den Aufsichtsrat gewählt.

Hertha und TENNOR hatten im Juni 2019 eine strategische Partnerschaft vereinbart. TENNOR hat dabei in einem ersten Schritt für über 125 Mio. € Kommanditaktien in Höhe von 37,5 % an Hertha erworben. Die Beratung erfolgte durch ein Team um Christian Pleister und Holger Alfes.

Weber & Co beriet Erste Group und andere

Die österreichische Anwaltssozietät Weber & Co. war für Erste Group, LBBW, RBI und UniCredit bei der Emission der Emittentin Raiffeisenlandesbank Vorarlberg als Rechtsberaterin tätig. Federführend war dabei Partner Christoph Moser.

Es handelt sich um eine hypothekarisch fundierte Bankschuldverschreibungen über 300.000.000 € mit einer Laufzeit von 15 Jahren. Die Emittentin wurde durch Wolf Theiss Rechtsanwälte unter der Federführung von Alexander Haas rechtlich beraten.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Oekostrom AG holt frisches Geld mit Müller Partner
  2. Erste Group macht ein CP/CD-Update mit Hogan Lovells
  3. Vonovia holt sich 2,5 Mrd. Euro: White & Case berät Banken
  4. DVI startet Debütanleihe an der TISE mit White & Case