Bilanzabend widmet sich morgen der Digitalisierung

Neue Steuer-Tools. Um „Digitalisierung im Steuer- und Rechnungswesen“ geht es bei Vorträgen samt Podiumsdiskussion am 3.12.2019 an der FH Campus Wien.

Im Rahmen der Campus Lectures widmen sich bei dem Bilanzabend vier Impulsvorträge und eine anschließende Podiumsdiskussion dem Thema. Dabei sind Roland Macho (Spezialist des Finanzministeriums, BMF), KPMG-Steuerprofi Kirstin Krippner u.a.

Das Programm

Der Bilanzabend wird von Presse-Ressortleiter Michael Köttritsch moderiert und betrachtet u.a.:

  • Digitalisierung und die Veränderung im Bereich Tax und Accounting (Kirstin Krippner, Tax Director bei KPMG)
  • Geänderte Anforderungen der Behörde; Betriebsprüfung: Von der Belegprüfung zur Prozessprüfung (Roland Macho, Fachvorstand der Großbetriebsprüfung, Lehre und Forschung FH Campus Wien)
  • Machine Learning & Co; Risikoorientierung in der Steuererhebung aus Sicht des Fiskus (Christian Weinzinger, Leiter des Predictive Analytics Competence Center im BMF)
  • Die Buchhaltung der Zukunft; Automatisierung und Risikominimierung in der Buchhaltung durch künstliche Intelligenz (Christoph Prieler, Co-founder Abacus Accounting Technologies GmbH)

An der abschließenden Podiumsdiskussion nimmt auch Martin Setnicka teil, Leiter des Zertifikatsprogramms „Digitalisierung im Steuer- und Rechnungswesen“ der Campus Wien Academy.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Karl Sevelda neuer Chef der Prüfstelle für Rechnungslegung
  2. Neues Buch zu Bilanzmängeln und -delikten
  3. Buch: Umgründungen bilanzieren und prüfen
  4. FX-Kredite laut FMA seit der Eurokrise halbiert

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir ersuchen um eine sachliche Diskussion. Kommentare werden moderiert, es gelten unsere Nutzungsregeln.