10. Dez 2019   Business Tipps

UEFA Euro 2020: EVZ warnt vor gefälschten Tickets

Wien. Bis 18.12.2019 können Fussball-Fans Tickets für die Europameisterschaft 2020 bei der UEFA erwerben. Verbraucherschützer warnen vor Käufen über Drittanbieter.

Empfohlen wird der Kauf über die offizielle Vorverkaufsstelle der UEFA. „Wir raten dringend davon ab, Tickets von Drittanbietern bzw. über Ticketportale zu erwerben. Unsere Erfahrungen aus der Verbraucherberatung zeigen, dass man nur sichergehen kann ein gültiges Tickets zu erhalten, wenn der offizielle Weg beschritten wird“, warnt Dominik Manzenreiter, Jurist beim Europäischen Verbraucherzentrum (EVZ).

Ansonsten laufen Fußballfans Gefahr, ein gefälschtes, überteuertes oder ungültiges Ticket zu kaufen, mit dem der Zutritt ins Stadion verwehrt wird, warnt Manzenreiter. Im schlimmsten Fall zahle man und erhalte nicht einmal ein Ticket.

In 12 europäischen Städten

Die Euro 2020 findet von 12. Juni bis 12. Juli 2020 statt, wobei die Fußball-Europameisterschaft anlässlich des 60. Jubiläums nicht in einem Land, sondern in 12 europäischen Städten ausgetragen wird.

Derzeit läuft die Antragsphase für die Tickets: Fußballfans können noch bis 18. Dezember Tickets bei der offiziellen Vorverkaufsstelle der UEFA beantragen. Ende Jänner 2020 erfahren die Antragsteller, ob sie Tickets bekommen.

 

    Weitere Meldungen:

  1. VKI kritisiert Produktsicherheit bei Online-Käufen
  2. VKI erwirkt Urteil gegen Vertragsklauseln der Erste Bank
  3. Die neuen IT-Tools für Banking, Zahlungsverkehr und Co.
  4. Mehr Geld vom Staat statt Kartellstrafen für VKI