23. Dez 2019   Bildung & Uni Recht

BWB-Broschüre zu Kartellrecht und Arbitration

Wien. Die BWB hat mit Wirtschaftskammer Österreich und bpv Hügel die Broschüre „Kartellrecht und Schiedsgerichtsbarkeit“ publiziert.

Ziel sei, den professionellen Umgang mit kartellrechtlichen Regeln im Private Enforcement zu fördern, so die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) und ihre Projektpartner.

Die gemeinsam erarbeitete Broschüre befasst sich demnach mit der Frage, wie Unternehmen das Kartellrecht – als die Wettbewerbsordnung für Unternehmen – nutzen können. Auch die rasche und effektive Durchsetzung von Ansprüchen im Schiedsverfahren wird thematisiert.

Ein Ratgeber

„Die Broschüre soll Unternehmen eine Einführung in die Möglichkeiten der Durchsetzung des unternehmerischen Interesses bei Kartellrechtsverstößen in Schiedsverfahren geben“, so Florian Neumayr, Spezialist für Kartellrecht und Schiedsgerichte bei bpv Hügel.

Sie zeige die unterschiedlichen Möglichkeiten auf und biete Tipps für die richtige Abfassung der Schiedsklausel und andere praktische Hinweise

 

    Weitere Meldungen:

  1. Buch: Der Leuchtturm als Vorbild für ChefInnen
  2. Neue Überblicksdarstellung: Schulrecht 2019/2020
  3. Müssen Frauen gleich viel verdienen wie Männer?
  4. SteuerSparBuch 2019/2020 ist erschienen