08. Jan 2020   Personalia Steuer

BDO holt burgenländische KS-Gruppe an Bord

Gemeinden. Steuerberater und Wirtschaftsprüfer BDO hat die burgenländische KS-Gruppe mit 1. Jänner 2020 an Bord geholt. KS ist auf den Kommunalbereich spezialisiert.

Die KS-Gruppe berate nicht nur in Sachen Steuern und Betriebswirtschaft, sondern sei vor allem auf den Kommunalbereich spezialisiert. „Durch meine frühere langjährige Tätigkeit als Bürgermeister weiß ich aus erster Hand um die Herausforderungen, denen sich die Kommunen gegenübersehen“, wird Günter Toth zitiert, Partner und Geschäftsführer bei KS und nun bei BDO.

Zu den anstehenden Aufgaben für die Gemeinden zähle derzeit etwa die Einführung der doppelten kommunalen Buchhaltung, also die Umstellung auf die VRV neu (Voranschlags- und Rechnungsabschlussverordnung), die spätestens ab 2020 Pflicht ist.

Bündnis nach Kooperation

Auch sein Kollege Andreas Schlögl (Partner und Geschäftsführer bei KS) ist nun Partner bei BDO. Er betont die familiären Strukturen der Kanzlei. Mit BDO verbinde KS bereits eine langjährige Zusammenarbeit.

Von Seiten BDO begrüßt Kommunalexperte Peter Pilz, Partner und Geschäftsführer der BDO, den Kompetenzzuwachs: „Für uns ist es wichtig, erfahrene und verlässliche Partner zu finden, deren Werte und Ansichten denen von BDO entsprechen.“ Insgesamt besteht das BDO-Team Kommunale Beratung damit aktuell aus einem knappen Dutzend MitarbeiterInnen, darunter die drei Partner Pilz, Toth und Schlögl.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Was das dritte Corona-Hilfspaket bringt
  2. Neue Cerha Hempel-Partnerin und weitere Beförderungen
  3. BDO Austria holt Grahammer & Partner an Bord
  4. Neuernennungen bei TPA und Rödl & Partner