10. Jan 2020   Business Personalia

Wechsel bei Bank Austria, Hartl Haus, Philip Morris und SVS

Georgiana Lazar UniCredit Bank Austria Credit UniCredit Bank Austria Rahil Ahmad 300x200
Georgiana Lazar ©UniCredit Bank Austria / Rahil Ahmad

Karriere. Neubesetzungen gibt es bei UniCredit Bank Austria, Philip Morris Austria, Hartl Haus und mehr.

Georgiana Lazar wurde mit Jahresbeginn 2020 zur neuen Leiterin des Bereichs Human Capital der UniCredit Bank Austria ernannt. Lazar ist als Personalchefin Teil des UniCredit Bank Austria Executive Committees und folgt damit Jenny Seitner nach.

Lazar ist laut den Angaben seit 12 Jahren in der UniCredit in den Bereichen Central & Eastern Europe und Corporate & Investment Banking im Bereich Human Capital tätig. Zuletzt war sie als Personalchefin für UniCredit United Kingdom und Global Markets zuständig. Vor ihrem Einstieg bei der UniCredit war sie in der Pharma- und Kosmetikindustrie beschäftigt.

Generationenwechsel bei Hartl Haus

Beim niederösterreichischen Fertighaushersteller Hartl Haus kommt es zu einem Generationenwechsel: Die Brüder Roland Suter und Peter Suter haben die Geschäftsführung an Yves Suter, den Sohn von Roland Suter, übergeben. Unterstützt wird dieser durch die Prokuristen Andreas Talamas und Erwin Nechwatal.

Roland und Peter Suter hatten seit dem Jahr 1985 die Geschäftsführung bei Hartl Haus inne. Yves Suter ist seit 2006 im Unternehmen tätig und erhielt 2013 die Prokura. In den vergangenen sechs Jahren war er zusammen mit Roland Suter für Marketing und Verkauf zuständig. Prokurist Andreas Talamas ist seit dem Jahr 2012 Leiter der Verwaltungsabteilung, Prokurist Erwin Nechwatal leitet den Bereich Objektbau.

Neubesetzung bei Philip Morris Austria

Thomas Zlabinger wurde zum neuen Manager Scientific Affairs bei Philip Morris Austria ernannt. In dieser Funktion ergänze er das External Affairs Team von Philip Morris Austria rund um Florian Gross, Head of External Affairs und Mitglied der Geschäftsleitung, sowie Unternehmenssprecherin Laura Ecker-Sperlich.

Zlabinger war zuletzt als Senior Relationship Manager an einem Wiener Grundlagenforschungsinstitut der Österreichischen Akademie der Wissenschaften tätig.

Obmann für die neue SVS

Peter Lehner ist seit 1. Jänner 2020 Obmann der neuen Sozialversicherung der Selbständigen (SVS). Er steht damit an der Spitze des Verwaltungsrats.

Lehner hat als Vorsitzender der Überleitungskommission die Fusion von SVA und SVB mitgestaltet und war zuvor Obmann-Stellvertreter der Pensionsversicherungsanstalt (PV) sowie Mitglied der Trägerkonferenz des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger. Er war zudem von 2003 bis 2005 Bundesvorsitzender der Jungen Wirtschaft.

Der SVS-Verwaltungsrat besteht aus einem zehnköpfigen Team, das als geschäftsführendes Organ der neuen Sozialversicherung der Selbständigen fungiert. Zur Stellvertreterin von SVS-Obmann Lehner wurde Theresia Meier gewählt. Meier war von 2012 bis 2019 Obfrau der SVB, der Sozialversicherungsanstalt der Bauern.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Wechsel bei Helvetia, KPMG, Austrotherm und Canon
  2. SV schreibt künftig ins elektronische Postfach
  3. Qualitäts-Champion und Qualitäts-Talent gekürt
  4. Neue Bürokonzepte für neue Arbeitswelten