(Sponsored)

Wählen Sie unbedingt eine unabhängige Rechtsschutzversicherung!

40290473_xl racom Credit 123RF.com_ 300x200
racom © 123RF.com

Rechtsschutzprodukte gibt es viele am Markt. Der Vergleich gestaltet sich daher nicht immer ganz leicht. Neben den persönlichen Bedürfnissen sollten auch die angebotenen Zusatzleistungen genau unter die Lupe genommen werden. Damit es im Ernstfall zu keinen bösen Überraschungen kommt, ist außerdem die Unabhängigkeit des Versicherers wichtig. Bestehen Interessenskollisionen zu einer anderen Versicherung so bleibt man als Kunde möglicherweise auf dem Schaden sitzen.

Ohne professionelle Beratung ist es für Kunden oftmals sehr schwer, das für sie passende Rechtsschutzprodukt zu finden. Der Vergleich lohnt sich aber durchaus. Denn unter all den angebotenen Rechtschutzprodukten und -varianten gibt es große qualitative Unterschiede.

Bei der Wahl des passenden Rechtsschutzes sollte auch unbedingt darauf geachtet werden, dass die Rechtsschutzversicherung von anderen Versicherungen unabhängig ist.

Interessenskonflikt kann zu Problemen für die Kunden führen

Entscheidet man sich z. B. für eine Haushalts- und Rechtschutzversicherung von ein und demselben Unternehmen, dann kann es im Schadensfall zu einem Interessenskonflikt kommen. Denn keine Versicherung geht gerne gegen sich selbst vor.

Mehr dazu im Video:

DAS heißt Unabhängigkeit 300x169Experten raten daher dazu, den Rechtsschutz bei einer Versicherung abzuschließen, bei der man sonst noch nicht versichert ist.

Die D.A.S. Rechtsschutz AG bietet ausschließlich Rechtsschutzlösungen an und ist somit nur den Interessen ihrer Kunden verpflichtet. Streitigkeiten mit anderen Versicherungen gehören zum Arbeitsalltag der D.A.S. Juristen dazu, die für ihre Kunden auch gegen anderen Unternehmen und Versicherer vorgehen.

Auf die RechtsService-Leistungen kommt es an

Bei der Wahl der passenden Rechtsschutzversicherung sollte zusätzlich auf die RechtsService-Leistungen geachtet werden. Viele Versicherungen sind zwar billig, bieten aber auch nicht viel Service. Das kann im Ernstfall schnell zum Problem werden.

Die D.A.S. arbeitet mit rund 40 eigenen Juristen und rund 500 D.A.S. Partneranwälten in ganz Österreich zusammen. Diese stehen den D.A.S. Kunden für alle Fragen und Rechtsstreitigkeiten zur Verfügung. Im Notfall auch rund um die Uhr – unter 0800 386 300.

Außerdem bietet die D.A.S. als einzige Versicherung die D.A.S. Direkthilfe® an. Mit dieser können Rechtskonflikte ganz ohne Anwalt und Gericht gelöst werden. So sparen Sie sich als Kunde Zeit und Nerven.

Alle weiteren RechtsService-Leistungen und D.A.S. Vorteile unter www.das.at/Rechtsschutz/Vorteile

Nur individualisierter Rechtsschutz schützt optimal

Jede Rechtsschutzlösung sollte an die individuellen Bedürfnisse des Kunden angepasst sein, um eine optimale Absicherung zu garantieren.

Und damit nicht für Bereiche bezahlt wird, für die man gar keine Absicherung benötigt, ist eine individuelle Beratung durch erfahrene Vermittler oder Rechtsschutzberater sinnvoll. Die D.A.S. arbeitet mit einem großen Netzwerk aus erfahrenen Maklern und Agenten zusammen, sowie mit eigenen Rechtsschutzberatern.

Der D.A.S. Rechtsschutz ist sowohl im Privat- als auch Firmenbereich so aufgebaut, dass er sich ganz einfach an die persönlichen Bedürfnisse anpassen lässt. Je nach individueller Unternehmens- oder Lebenssituation lassen sich Produktbausteine dazu- oder abwählen.

Was bei der Wahl des passenden Firmen-Rechtsschutzes beachtet werden sollte, findet sich hier.

Unlimitierte Kostenübernahme im Privatbereich

Im Privatbereich bietet die D.A.S. eine weitere Besonderheit: Sie verzichtet auf Versicherungssummen und bietet die unlimitierte Kostenübernahme. Egal, wie teuer ein privater Rechtsschutzfall wird, die D.A.S. übernimmt die vollen Kosten. Lediglich für individuelle Sonderleistungen gelten die vereinbarten Kostenlimits.

Das gilt im Übrigen auch für den privaten Lebensbereich von Firmenkunden.

Alle weiteren RechtsService-Leistungen und D.A.S. Vorteile unter www.das.at/Rechtsschutz/Vorteile