14. Feb 2020   Business Recht Tools

Vergaberecht: Neue Info-Plattform der Wiener Zeitung

Dörk Pätzold Benedikt Stockert Hannes Havranek Karlheinz Moick Sebastian Feuchtmüller Credit belle sass FSM 300x200
Dörk Pätzold, Benedikt Stockert, Hannes Havranek, Karlheinz Moick, Sebastian Feuchtmüller ©belle & sass / FSM

Neue Tools. Mit vergabeservice.at launcht die Wiener Zeitung eine neue Webseite und kooperiert dabei mit der Kanzlei FSM, zu der demnächst die PHH-Partner Hannes Havranek und Dörk Pätzold wechseln.

Unter vergabeservice.at hat die Wiener Zeitung eine neue Webseite mit Informationen rund um das Thema öffentliche Ausschreibungen ins Netz gestellt. Inhaltlich kooperiert die Wiener Zeitung dabei mit der 2017 gegründeten, jungen Wiener Kanzlei Feuchtmüller Stockert Moick (FSM).

Wie berichtet sollen noch im Februar Gründungspartner Hannes Havranek und Partner Dörk Pätzold von der Wiener Kanzlei PHH Prochaska Havranek zu eben dieser wechseln und dort neue Partner werden.

Ergänzung zu eVergabe-Seiten

Die neue Webseite vergabeservice.at soll laut Wiener Zeitung als Informationsplattform zum Thema Vergaberecht die existierenden eVergabe-Seiten auftrag.at und lieferanzeiger.at der Wiener Zeitung ergänzen. Diese sind seit rund 15 Jahren im Netz.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Neuernennungen bei Baker McKenzie, CMS und Luther
  2. Neues zu Vergaberecht, Datenschutz, Landesrecht und mehr
  3. Neue Deals bei Schiefer, Hogan Lovells und Hengeler Mueller
  4. Schienenverkehr in Ostösterreich neu mit Wolf Theiss