10. Mrz 2020   Recht

Neue Deals bei Cerha Hempel, CMS und mehr

Peter Knobl Andrea Harrich Albert Birkner Credit Cerha Hempel 300x200
Peter Knobl, Andrea Harrich, Albert Birkner ©Cerha Hempel

Wirtschaftskanzleien. Cerha Hempel berät die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) in London. Außerdem gibt es neue Deals bei Eisenberger & Herzog, Hengeler Mueller, CMS und Hogan Lovells.

Cerha Hempel hat die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) in London bei der Umwandlung einer indirekten in eine direkte Beteiligung an der börsegelisteten Addiko Bank AG beraten. Die Umwandlung erfolgte im Wege der Sachausschüttung einer Beteiligung einer mittelbaren Beteiligungsgesellschaft an die EBRD. Der Erwerb der direkten Beteiligung erfolgte durch Übertragung von 1.638.443 Aktien an der Addiko Bank AG (8,4% des Grundkapitals) in das Depot der EBRD.

Die Addiko Gruppe besteht aus der Addiko Bank AG mit Sitz in Wien sowie aus 6 Tochterbanken in Kroatien, Slowenien, Bosnien und Herzegowina, Serbien und Montenegro. Die EBRD wurde 1991 gegründet und steht im Eigentum von 61 Staaten und der Europäischen Union.

Das Team bei Cerha Hempel für die EBRD in Österreich wurde von Partner Peter Knobl (Banking/Capital Markets) geleitet und bestand aus Rechtsanwältin Andrea Harrich (Börserecht) und Managing Partner Albert Birkner (Übernahmerecht).

Eisenberger & Herzog und Hengeler Mueller bei TenneT aktiv

Eisenberger & Herzog und Hengeler Mueller haben den deutschen Stromnetzbetreiber TenneT bei einem Verfahren zu kartellrechtlichen und regulatorischen Fragen beraten. Im Jänner 2019 hatten mehrere österreichische Unternehmen vor dem Oberlandesgericht Wien kartellrechtliche Ansprüche gegen die TenneT TSO GmbH geltend gemacht.

Hintergrund des Verfahrens war die Entscheidung der Agentur für die Zusammenarbeit der Europäischen Energieregulierungsbehörden (ACER) im Jahr 2016, die vormals gemeinsame Stromgebotszone Deutschland / Luxemburg / Österreich an der deutsch-österreichischen Grenze in zwei eigenständige Gebotszonen zu trennen. Diese Vorgabe wurde durch die Netzbetreiber durch Einführung eines Engpassmanagements an der deutsch-österreichischen Grenze umgesetzt. Nach Ansicht der Antragsteller verstieß TenneT damit gegen ein kartellrechtliches Verbot.

Das OLG Wien hat die Anträge laut Hengeler Mueller zugunsten von TenneT aus prozessualen und materiellen Gründen abgewiesen. Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig.

Das Team bei Eisenberger & Herzog wurde von Partner Dieter Thalhammer geleitet. Bei Hengeler Mueller waren u.a. Counsel Jörg Meinzenbach sowie die Partner Thorsten Mäger und Dirk Uwer tätig.

CMS berät Bechtle

CMS hat die Bechtle AG beim Erwerb der DPS Software GmbH mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen sowie 14 Vertriebsbüros in Deutschland, drei in Österreich und zwei in der Schweiz beraten.

Mehrere bisherige Tochtergesellschaften von DPS Software in Deutschland, Polen und Tschechien sowie das ERP System RPS sollen im Rahmen von zwei parallel durchzuführenden Carve Out-Transaktionen in der Hand von zwei bisherigen Geschäftsführern bleiben, heißt es.

Das Team bei CMS wurde von Partner Tobias Schneider geleitet.

Hogan Lovells berät Groß & Partner

Hogan Lovells hat den Immobilienentwickler Groß & Partner beim Mietvertragsabschluss mit der Steigenberger Hotel AG für ein neu errichtetes Tagungs- und Kongresshotel am Frankfurter Flughafen beraten. Das Steigenberger Kongress Hotel Frankfurt Airport beinhaltet künftig 527 Zimmer sowie ein Konferenzzentrum mit 5.500 Quadratmetern. Der Spatenstich erfolgt im Jahr 2021, die Eröffnung des Hotels ist für 2024 geplant.

Das Team bei Hogan Lovells wurde von Partnerin Sabrina Handke geleitet und bestand u.a. aus Associate Antonia Degen (beide Immobilien/Hospitality), Counsel Mathias Schönhaus und Associate Anja Brunthaler (beide Steuerrecht).

 

    Weitere Meldungen:

  1. Signa-Gruppe kauft Hotel in Venedig
  2. GBTEC übernimmt avedos mit Cerha Hempel und Deloitte
  3. Wolf Theiss berät MSD bei Erwerb von Themis
  4. Schönherr und Wolf Theiss beraten bei Invester-Deal