11. Mrz 2020   Steuer

Steuerberater haben gewählt: ÖGSW stimmenstärkste Fraktion

Herbert Houf Credit KSW 300x200
Herbert Houf ©KSW

Kammertagswahl 2020. Die österreichischen Steuerberater und Wirtschaftsprüfer haben ihre Standesvertretung für die nächsten fünf Jahre gewählt. Die ÖGSW wurde dabei stimmenstärkste Fraktion.

Die Ergebnisse der Kammertagswahl 2020 im Detail:

  • Die Österreichische Gesellschaft der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (ÖGSW) mit ihrem Spitzenkandidaten Herbert Houf erreichte 52,21 % der Stimmen (nach 49,94 % in 2015) und damit 35 der 66 Mandate im Kammertag. Im Jahr 2015 erzielte die ÖGSW 33 Mandate.
  • Auf Platz zwei liegen die Autonomen Wirtschaftstreuhänder mit ihrem Spitzenkandidaten Franz Schmalzl mit 23,96 % der Stimmen (nach 21,28 % in 2015) und 16 Mandaten (2015: 14 Mandate).
  • Die Vereinigung Österreichischer Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (VWT) mit ihrem Spitzenkandidaten Philipp Rath erreichte 23,83 % der Stimmen (nach 28,78 % in 2015) und 15 Mandate (2015: 19 Mandate).

Die Wahlbeteiligung lag bei 57,2 % (nach 58,05 % in 2015).

Neuer Präsident im April

Nach 21 Jahren an der Spitze der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer wird Klaus Hübner (ÖGSW) nicht mehr als Präsident kandidieren. Über das KSW-Präsidium sowie die Person des nächsten Präsidenten werde im April entschieden.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Steuerberater: Klaus Hübner übergibt an Herbert Houf
  2. Fixkostenzuschuss: Antrag ab 20. Mai möglich
  3. Abo-Aktion für Steuerberater bis Juni bei Manz
  4. Steuerberater bekommen Corona-Hilfsfonds