16. Apr 2020   Business Recht Steuer

Aktualisierte Leitfäden und Webinare zur Coronakrise

Coronavirus. Neue Informationen gibt es zu den Auswirkungen der Coronakrise auf Recht und Steuern: BDO und Wolf Theiss veröffentlichen aktualisierte Leitfäden. Webinare gibt es von KPMG sowie LeitnerLeitner und VUJ.

BDO hat einen Wegweiser in Bezug auf den Corona-Hilfsfonds auf seiner Webseite veröffentlicht. Außerdem hat das Beratungsunternehmen seinen COVID-19-Leitfaden in der aktualisierten Fassung 6.0 online gestellt. Dieser umfasst u.a. die Themen:

  • Personal-Abgaben-Stundung und Kurzarbeit
  • Maßnahmen zur Abmilderung von Liquiditätsengpässen
  • Förderungen und Finanzierungen
  • Szenarioanalyse und Liquiditätsplanung
  • Gesellschaftsrecht
  • UGB/IFRS-Abschlüsse
  • Cybercrime-Risiken
  • Maßnahmen für Vereine

Der Leitfaden beinhaltet auch ein eigenes Kapitel mit Empfehlungen zum Thema Virtuelle Besprechungen. Die Leitfäden sind auf der Webseite von BDO kostenlos downloadbar.

KPMG-Webinare zu Transfer Pricing bzw. Umsatzsteuer

KPMG veranstaltet am 17.4. zwischen 9:00 und 10:30 Uhr ein Webinar zum Thema „Transfer Pricing“. Vortragende sind Werner Rosar und Florian Rosenberger. Das Webinar behandelt u.a. die Fragestellungen:

  • Fremdvergleichsgrundsatz
  • Auswirkungen der COVID-19-Krise auf Konzerngewinne bzw -verluste und deren fremdübliche Verteilung auf die Konzerngesellschaften
  • Handlungsbedarf bzw Anpassungsmöglichkeiten bei konzerninternen Routineunternehmen (zB Vertriebsgesellschaften, Lohn-/Auftragsfertiger, Dienstleister)
  • Anpassungsbedarf bei Übertragung immaterieller Werte
  • Anpassungsbedarf bei Lizenzvereinbarungen
  • Auswirkungen auf die Konzernfinanzierung
  • Was bedeutet die aktuelle Situation für bestehende Vereinbarungen mit in- und ausländischen Finanzbehörden?

Am 21.4. veranstaltet KPMG weiters ein Webinar zu dem Themenbereich „Umsatzsteuer und Zoll“. Dieses behandelt Änderungen des Unionsrechts sowie seitens der Europäischen Kommission veröffentlichte Erleichterungen und deren Auswirkungen auf Umsatzsteuer und Zollrecht.

Interessierte können sich über die Webseite von KPMG zu den Webinaren anmelden.

Webinar-Reihe für Unternehmensjuristen

Die Vereinigung Österreichischer Unternehmensjuristen (VUJ) veranstaltet eine Webinar-Reihe über die Auswirkungen der Coronakrise. Die kommenden Termine sind:

  • 20.4.2020, 15:00 Uhr: Arbeitsrecht
  • 23.04.2020, 15:00 Uhr: Steuerrecht
  • 27.04.2020, 15:00 Uhr: Prozessrecht und Datenschutz

Es referieren und diskutieren u.a. Johannes Edthaler, Christina Traxler, Mario Schmieder, Simone Tober (alle LeitnerLaw), Rainer Brandl, Johannes Prillinger und Thomas Kiesenhofer (alle LeitnerLeitner). Anmeldungen sind über die Webseite der VUJ möglich.

Wolf Theiss analysiert Beihilfen in CEE und SEE

Wolf Theiss hat eine Analyse über arbeitsrechtliche Themen und staatliche Unterstützungen in CEE und SEE veröffentlicht. Anwälte aus 13 Jurisdiktionen analysieren darin arbeitsrechtliche Aspekte in Zusammenhang mit dem COVID-19-Ausbruch für Arbeitgeber und die staatlichen Unterstützungen für Unternehmen.

Behandelt werden die Rahmenbedingungen in Österreich, Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, der Tschechischen Republik, Ungarn, Polen, Rumänien, Serbien, der Slowakische Republik, Slowenien und der Ukraine. Der Leitfaden ist auf der Webseite von Wolf Theiss kostenlos downloadbar.

 

    Weitere Meldungen:

  1. A-Trust: Die Handy-Signatur im EU-Auslandseinsatz
  2. Neue Kurzarbeit und Corona-Ampel kommen
  3. Betriebsunterbrechungen meistern: Neues Handbuch
  4. A-Trust nach Corona-Lockdown mit 1,5 Mio. Usern