23. Apr 2020   Personalia Recht Steuer

Neuernennungen bei CMS, DSC, Freshfields und Rödl

Nikolaus Weselik ©CMS

Karriere. CMS-Partner Nikolaus Weselik übernimmt die Leitung eines Arbeitskreises der Ögebau. Neues gibt es auch bei DSC, Freshfields und Rödl & Partner.

CMS-Partner Nikolaus Weselik übernimmt die Leitung des Arbeitskreises Bauvertrags- und Bauprozessrecht der Österreichischen Gesellschaft für Baurecht und Bauwirtschaft (Ögebau). Weselik ist Partner bei CMS und Leiter der Fachgruppe für Bau- und Immobilienrecht der Kanzlei.

Die im Jahr 1978 gegründete Gesellschaft beschäftigt sich mit aktuellen und grundlegenden Fragen des privaten und öffentlichen Baurechts und wurde im Jahr 2009 in „Österreichische Gesellschaft für Baurecht und Bauwirtschaft“ umbenannt. Neben Publikationen vergibt die Ögebau auch den mit 5.000 Euro dotierten Ögebau-Preis zur Förderung von wissenschaftlichen Arbeiten von Jungakademikern.

Neue Partnerin bei DSC

Natalie Hahn wird neue Partnerin bei Doralt Seist Csoklich (DSC) in Wien, berichtet Juve. Die auf Arbeitsrecht spezialisierte Anwältin wechselt von Schima Mayer Starlinger zu DSC, wo sie ebenfalls Partnerin war.

Vor ihrer Zeit bei Schima Mayer Starlinger war Hahn bei KSW, Schönherr, Kunz Schima Wallentin und e|n|w|c Natlacen Walderdorff Cancola, heute Taylor Wessing Austria, tätig.

Hahn ist auf Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Corporate Governance, M&A, IP/IT, Wettbewerbsrecht, Datenschutz und Öffentliches Recht spezialisiert.

Freshfields ernennt fünf Partner in Deutschland

Freshfields hat weltweit 21 Anwälte zu Partnern befördert, davon fünf in Deutschland:

  • Martin Mekat (Frankfurt) ist auf Schiedsverfahren und Sammelklagen spezialisiert.
  • Philipp Redeker (Düsseldorf) betreut Mandanten in der steuerlichen Gestaltung von Unternehmensrestrukturierungen und bei Steuerstreitverfahren.
  • Julia Sellmann (Hamburg/München) berät Finanzinvestoren und Unternehmen in gesellschafts- und wirtschaftsrechtlichen Angelegenheiten.
  • Ulrich Sittard (Düsseldorf/München) berät zu arbeitsrechtlichen Aspekten von M&A-Transaktionen und der nachfolgenden Post-Merger-Integration.
  • Carsten Wendler (Frankfurt) ist auf internationale Schiedsverfahren spezialisiert.

Rödl & Partner erweitert Wirtschaftsprüfung

Rödl & Partner hat den Wirtschaftsprüfer und Diplom-Kaufmann Stefan Mattner in die Kanzlei geholt. Er wird den Beratungsbereich unter der Leitung von Jan Henning Storbeck verstärken.

Mattner ist auf die Beratung und Prüfung von nach HGB und IFRS bilanzierenden Unternehmen und Unternehmensgruppen spezialisiert, die bereits an einer Börse notiert sind oder diesen Schritt mit Eigenkapital oder Anleihen planen.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Gleiss Lutz begleitet VKTA und Sachsen bei Atom-Entsorgung
  2. TUI Cruises stockt Anleihe auf mit Latham & Watkins
  3. Schoenherr berät Sendinblue bei der Übernahme von Metrilo
  4. Nordic BioSite übernimmt Szabo-Scandic: Die Berater