Wechsel bei Bank Austria, KPMG, Daimler und Bain

Martin Zojer Credit Bank Austria 300x200
Martin Zojer ©Bank Austria

Karriere. Martin Zojer wird Public Sector-Chef der Bank Austria und KPMG ernennt Stefan Fink zum Chief Economist. Neues gibt es auch bei Daimler und Bain.

Die Bank Austria hat Martin Zojer zum neuen Leiter des Bereichs Public Sector ernannt. Dieser übernimmt damit die Vertriebsverantwortung bei der Betreuung der Öffentlichen Hand mit Standorten in Innsbruck, Salzburg, Graz, Klagenfurt und Wien. Er folgt Wolfgang Figl nach, der weiter im Public Sector als Senior Banker tätig sein werde.

Zojer war seit November 2019 bereits stellvertretender Leiter des Bereichs Public Sector und davor Leiter des UniCredit International Centers im Firmenkundenbereich. Er ist seit 15 Jahren im Vertrieb und in vertriebsnahen Bereichen der Bank tätig und schloss sein Studium der Internationalen Betriebswirtschaftslehre an der WU Wien 2005 ab.

Neuer Chief Economist bei KPMG

KPMG Österreich hat Stefan Fink zum Chief Economist ernannt. Er verantworte damit alle volkswirtschaftlichen Fragestellungen und Analysen des Beratungsunternehmens in Österreich.

Stefan Fink Credit KMPG 300x200
Stefan Fink ©KMPG

Fink ist seit 2016 als Senior Manager im Financial Risk Management Advisory von KPMG tätig und ist auf die Bereiche Economics, Treasury & Modellierungsthemen im Bereich Valuation, Accounting, Data & Analytics und Risk Management spezialisiert. Neben seiner Tätigkeit lehrt er an den Unis Linz und Salzburg, der Limak und der FH Steyr.

Fink studierte Volkswirtschaftslehre an der Uni Innsbruck und arbeitete 14 Jahre für die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, zuletzt als CO-Head im Bereich Operational Treasury.

Vorstandswechsel bei der Daimler Truck AG

Karin Rådström ist zum Vorstandsmitglied der Daimler Truck AG ernannt worden, verantwortlich für Mercedes-Benz Lkw. Sie tritt die Nachfolge von Stefan Buchner an, der nach 30 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand geht.

Karin Rådström Credit Daimler AG Marilia Bognandi 300x200
Karin Rådström ©Daimler AG / Marilia Bognandi

Rådström kommt von Scania, wo sie seit 2019 als Vorstandsmitglied für Vertrieb und Marketing verantwortlich war. Die gebürtige Schwedin begann 2004 als Trainee bei Scania, nachdem sie ihren Master of Engineering in Industrial Management an der Königlichen Technischen Hochschule in Stockholm abgeschlossen hatte.

Seit 2007 bekleidete sie verschiedene leitende Positionen innerhalb der Vertriebs- und Serviceorganisation von Scania, darunter die Leitung des Busgeschäfts des Unternehmens sowie den Aufbau des Geschäfts mit digital vernetzten Fahrzeugen.

Neuer Leiter für Versicherungsberatung bei Bain

Unternehmensberater Bain & Company hat Christian Kinder zum neuen Leiter der Praxisgruppe Versicherungen in der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) ernannt. Er ist Partner im Münchner Büro von Bain und hat seit 2014 die Praxisgruppe Versicherungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz geleitet.

Kinder berät Versicherungsunternehmen bei Digitalisierungs-, Vertriebs- und Wachstumsstrategien und ist weiters auf Kostenmanagement, Organisationsentwicklung und Schaden/Leistungs-Management spezialisiert. Kinder hat Wirtschaftsmathematik an der Uni Augsburg studiert und in Finanz- und Bankwirtschaft promoviert.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Beförderungen bei BDO, Erste Group, Rödl und TÜV
  2. Neue Gesichter: Anheuser-Busch, Bioenergie, Orden
  3. Beförderungen bei Eversheds, Noerr und Luther
  4. Neues Buch: Bruce Springsteen als Manager-Vorbild