Praktische Immobilienbuchhaltung: Neues Handbuch

Immobilienbuchhaltung c Linde 207x300
©Linde

Buch. An Branchenprofis richtet sich „Praktische Immobilienbuchhaltung“, verfasst von Praktikern: Es geht um Verbuchung, Vermietung, Verwertung, Spezialfälle u.a.

Die Immobilienbuchhaltung stellt hohe fachliche Anforderungen, heißt es bei Verlag Linde. Entsprechende Kenntnisse im Wohnungseigentums- und Mietrecht sowie Immobiliensteuerrecht sind notwendig, es geht oft um sehr hohe Summen – und Fehler können lange nachwirken. Nicht umsonst sieht der Gesetzgeber im Immobilienbereich für manche Transaktionen eine Aufbewahrungspflicht der Unterlagen von 22 Jahren vor.

Themen und Zielgruppe

Das nun in 2. überarbeiteter Auflage erschienene Praxisbuch biete ein Überblick über die steuerliche und buchhalterische Behandlung von Praxisfragen, bei der Erstellung von Haus- bzw. Eigentümerabrechnungen sowie bei Abrechnungen und Steuererklärungen im Wohnungseigentum, usw.

Die einzelnen Praxisaufgaben werden mit Beispielen illustriert. Beantwortet werden sollen etwa Fragen wie:

  • Wann wird aus einer vermögensverwaltenden Vermietung eine gewerbliche Vermietung und was ist dabei zu beachten?
  • Wie werden Kosten für Gemeinschaftsanlagen abgerechnet?

Zielgruppe sind Immobilien- und Wirtschaftstreuhänder, Hausverwalter, Bauträger und Bilanzbuchhalter: Das Handbuch „Praktische Immobilienbuchhaltung“ soll diese Berufsgruppen bei der laufenden Buchhaltung rund um die Immobilie unterstützen.

Die Verfasser

Die Autoren kommen aus der Praxis:

  • Michael Klinger, B.A. (Immobilientreuhänder und Geschäftsführer der Klinger Immobilien GmbH, Prokurist der Krenauer & Sodoma Immobilienverwaltung, allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Immobilien, FH-Lektor, u.a.)
  • Mag. Christian Krenauer  (Immobilienverwaltung Mag. Christian Krenauer GesmbH; Gerichtssachverständiger, FH-Lektor, Vortragender, Fachbuchautor „Handbuch Immobilienverwaltung in der Praxis“)
  • Mag. Karl Portele  (Steuerberater, Lektor, Geschäftsführer einer Steuerberatungsgesellschaft, Lehrbeauftragter an einer Fachhochschule, langjährige Beratungs- und Vortragstätigkeit auf dem Gebiet des Steuerrechts (unter anderem Immobiliensteuerrecht, NPO, Land- und Forstwirtschaft, Fachbuchautor)
  • MMag. Martina Portele (Steuerberater-Berufsanwärterin, Lehrbeauftragte an einer Fachhochschule, langjährige Beratungs- und Vortragstätigkeit auf dem Gebiet des Steuerrechts (unter anderem Immobiliensteuerrecht, NPO, Land- und Forstwirtschaft, Fachbuchautorin)
  • Stefan Sztatecsny, MAS (Fachvortragender am WIFI Wien, Beisitzer der Prüfungskommission der WK Wien für Immobilienverwalter)

 

    Weitere Meldungen:

  1. Corona-Krise: Übergangsregelung für Firmenautos
  2. Wie Österreichs Häusermarkt die Krise spürt
  3. Neue Förderungen für umweltschonende Heizung
  4. Webinar zu Immo-Bewertung und Liegenschaftszins