Webinar zu Immo-Bewertung und Liegenschaftszins

Immobilien. Die Liegenschaftsbewertung ist ein wichtiges Thema für Immobilienprofis. Kernbaustein ist der Rechungszinsatz, Thema für ein Webinar Ende Mai.

Beim Lindecampus-Webinar „Liegenschaftszinssatz“ am 26.05.2020 geht es um die Bewertung von Immobilien und verschiedene dabei anwendbare Modelle. Konkret gehören zu den Themen u.a. die Methoden laut ÖNORM B 1802-1, inkl. Neuerungen seit 15.7.2019, die Ableitung aus der Netto- und Brutto-Anfangsrendite, die Ableitungen aus den Daten des Immobilienmarktes sowie Bandbreiten- und Scoringverfahren u.a.

Vortragender und Thema

Referent Mag.(FH) Gerald Stocker, MBA, MRICS, CIS ImmoZert, CIPS ist Selbständiger Immobiliensachverständiger, allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger; Mitglied des Prüfungsausschusses der ImmoZert GmbH; Fachbuchautor und Vortragender.

Gerald Stocker Credit Sylvia Faustenhammer 300x200
Gerald Stocker ©Sylvia Faustenhammer

In der Bewertungspraxis haben sich unterschiedliche Modelle zur Ableitung von Liegenschaftszinssätzen etabliert, so Stocker: „Einzelne Zinssatz-Modelle sind aufgrund ihrer Risiken nur eingeschränkt für die Bewertungspraxis zu empfehlen.“

Das Webinar soll einen kompakten Überblick über klassische und alternative Modelle zur Ermittlung von Zinssätzen für das Ertragswertverfahren bieten. Auf Basis eines Praxisbeispiels werden laut Stocker die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Zinssatz-Modelle identifiziert sowie deren Chancen und Risiken dargestellt.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Wie Österreichs Häusermarkt die Krise spürt
  2. Neue Förderungen für umweltschonende Heizung
  3. Praktische Immobilienbuchhaltung: Neues Handbuch
  4. Dorda und EH beraten Immo-Pakt und weitere Mandate

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir ersuchen um eine sachliche Diskussion. Kommentare werden moderiert, es gelten unsere Nutzungsregeln.