02. Jun 2020   Business Motor

Lexus LC Cabrio hat 464 PS: Hoher Spaßfaktor, hoher Preis

Lexus LC Cabrio Credit Lexus 300x200
Lexus LC Cabrio 2020 ©Lexus

Cabrios. Das neue Lexus LC Cabriolet erreicht die 100 km/h in 4,6 Sekunden. Zum Marktstart wird zudem die Limited Edition „Regatta“ aufgelegt.

Das neue LC Cabriolet von Lexus kommt mit einem Stoffverdeck, das sich zwischen den hinteren Federbeinen des Fahrwerks verstauen lässt. Die Klimaautomatik steuert je nach Außentemperatur und Sonneneinstrahlung das Zusammenspiel von Klimaanlage, Sitz- und Nackenheizung sowie des beheizbaren Lenkrads.

Das Verdeck, das sich bei bis zu 50 km/h öffnen und schließen lässt, ist in den Farben Schwarz und Beige erhältlich, bei den Karosseriefarben hat der Kunde die Wahl zwischen elf Lackierungen. Das Interieur ist in den drei Farbthemen Samtschwarz, Bahiabraun und Ascarirot wählbar.

Lexus LC Cabrio 2020 Credit Lexus 1 300x200
Lexus LC Cabrio 2020 ©Lexus

Für den Antrieb sorgt wie im LC 500 ein 5,0-Liter-V8-Benzinmotor mit 341 kW/464 PS Leistung und 530 Nm Drehmoment. Über eine 10-Stufen-Automatik wird die Antriebskraft an die Hinterräder geschickt.

Das LC 500 Cabriolet beschleunigt in 4,6 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch beläuft sich laut Hersteller auf 12,6 Liter je 100 Kilometer bei CO2-Emissionen von 288 g/km (korrelierte NEFZ-Werte).

Zur Wahl stehen ein Touring-Paket mit geschmiedeten 20-Zoll-Leichtmetallräder, Sitzbezügen aus Semianilinleder, Mark Levinson Surround-Sound-System und Head-up-Display sowie ein Paket mit Torsen-Sperrdifferenzial, Querdämpfern hinten und Karbon-Einstiegsleisten.

Sondermodell „Regatta“

In der Limited Edition „Regatta“ ist das Touring-Paket bereits enthalten. Auch 21-Zoll-Räder und die Karboneinstiegsleisten gehören zum Ausstattungsumfang.

Lexus LC Cabrio 2020 Credit Lexus 300x200
Lexus LC Cabrio Sondermodell Regatta 2020 ©Lexus

Das Sondermodell kommt mit einer Außenlackierung in Stratusblau, einem marineblauen Verdeck sowie einer überwiegend weißen Semianilin-Lederausstattung inklusive weißem Lederlenkrad.

Preislich startet das neue Lexus LC Cabrio bei ungefähr 117.000 Euro. Wer es gerne luftig hat, aber nicht ganz so viel für sein neues Auto hinblättern möchte, der kann bei den Neuerscheinungen auch einen Blick auf den VW T-Roc als Cabrio werfen.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Lexus UX 300e fordert Mercedes und Tesla heraus
  2. VW startet das neue T-Roc Cabrio: Luftig in den Frühling
  3. Lexus UX 300e: Neuer Edel-Stromer aus Japan
  4. Die Last Edition des Audi A3 Cabriolet gibt es nur online