Linde bringt Digital Alerts: Updates zu Suchanfragen

Glocke mit Cursor Credit Linde 300x200
©Linde

Fachverlage. Mit den neuen „Linde Digital Alerts“ startet der Linde Verlag einen personalisierten Alertservice. Updates zu Suchanfragen gibt es für User nun automatisch.

Das neue Produkt-Feature von Linde Digital, dem digitalen Recherche-Portal des Linde Verlages in den Bereichen Steuern, Wirtschaft und Recht, ist ab sofort erhältlich:

  • Die „Linde Digital Alerts“ sollen demnach allen Nutzerinnen und Nutzern der Datenbank regelmäßige Updates zu ihren personalisierten Suchabfragen liefern und ihnen dabei helfen, in der täglichen Arbeitspraxis auf dem aktuellen Stand zu bleiben.
  • Die neuen Alerts informieren automatisch über die neuen Inhalte in Linde Zeitschriften, Fachbüchern und Kommentaren sowie in Vorschriften und Judikatur zu den gewählten Stichworten.

So funktionieren die Linde Digital Alerts

Registrierte Linde Digital Nutzer können ihre Suchabfragen ab sofort speichern und werden dann mittels automatisierter E-Mail einmal pro Woche über neue Dokumente und Updates zu ihrem Interessensgebiet auf dem Laufenden gehalten.

 

    Weitere Meldungen:

  1. „Lexis 360 als Legal Intelligence für die Steuerberatung“
  2. Verlag Manz relauncht die RECHTaktuell
  3. Kodex Stipendien von LexisNexis an 6 Jus-Studierende
  4. Fachverlage: LexisNexis baut die „Alerts“ aus