29. Jun 2020   Bildung & Uni Recht Steuer Tools

Kodex Stipendien von LexisNexis an 6 Jus-Studierende

Bildung. 6 Studierende aus dem Bereich Rechtswissenschaften haben jeweils ein LexisNexis Kodex Stipendium für herausragende Prüfungsleistungen erhalten.

Die Stipendien in der Höhe von jeweils 500 Euro wurden von LexisNexis Geschäftsführerin Susanne Mortimore sowie Prof. Werner Doralt und Veronika Doralt Corona-sicher per Videokonferenz verliehen.

LexisNexis CEO Susanne Mortimore: „Es ist eine Herausforderung das Stipendium zu erhalten. Wir wollen fordern und fördern und stellen ganz bewusst sehr hohe Ansprüche. Alle Ausgezeichneten, haben diese Ansprüche exzellent erfüllt und somit ein Ausrufezeichen für die Qualität einer heranwachsenden JuristInnen-Generation gesetzt.“

Start nach 40 Jahren Kodex

Prof. Werner Doralt, der Gründer der Gesetzessammlung: “Auf die Qualität und Aktualität der Kodex-Bände kann man sich seit Jahren verlassen, und so ist auch das Stipendium nicht nur eine monetäre Belohnung, sondern auch eine Referenz bei Bewerbungsgesprächen.“

Die Stipendien wurden vom Verlag LexisNexis zum 40-Jahre Jubiläum der Kodex-Reihe initiiert. Die Erfolgsgeschichte der bekannten, gelben Kodex-Gesetzesbände spreche für den stetig steigenden Bedarf an JuristInnen. Mitherausgeberin Veronika Doralt: „Seit unglaublichen 40 Jahren ist der Kodex nicht mehr wegzudenken, und wir arbeiten weiterhin intensiv daran, in Österreich das Recht zugänglicher zu machen“. Dafür vergebe LexisNexis nun Kodex-Stipendien für herausragende Prüfungsleistungen an Jus-Studenten und Jus-Studentinnen.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Bildungs-Events im Zeichen der neuen Covid-19-Regeln
  2. Home-Learning für Juristen: Linde geht bei LawStar an Bord
  3. Tax Intelligence Initiative: LexisNexis peilt die Steuerprofis an
  4. Webinare zu IT und Recht: Privacy Shield, Whistleblower und mehr