30. Jun 2020   Bildung & Uni Steuer Tools

TaxTech: Neue Orientierungshilfe für Digitalisierung

Sujet Prozent Credit ejn 300x200
©ejn

Fachkonferenz. Am 23. Juni 2020 veranstalteten TaxTech und LexisNexis ein Update zu Digitalisierung in der Steuerberatung. Dabei wurde die „TaxTech Map“ präsentiert.

Die diesjährige Veranstaltung stand unter dem Motto „Welche Herausforderungen und Chancen können neue Tools für die Steuerbranche bieten?“.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Sophie Martinetz von TaxTech.at mit der Präsentation der sogenannten „Tax Tech Map 2020“. Diese soll eine Übersicht der sich auf dem Markt befindlichen Tax Tech Tools bieten. Je nach konkretem Fall sind dort die jeweiligen Digitalisierungsanbieter in Kategorien geordnet.

Anschließend referierte Steuerberatin Ingrid Gritschacher, Geschäftsführerin der Kanzlei Schurian & Gritschacher, über den bisherigen Weg ihrer Kanzlei in die Digitalisierung und über die allgemeine Entwicklung dieses Themas in den vergangenen Jahren. Sie stellte fest, dass die Digitalisierung neue Möglichkeiten schaffe und den Mensch in den Mittelpunkt stelle.

„Mitarbeiter müssen abgeholt werden“

Christian Moritz, Partner der consultatio Steuerberatung merkte hierzu an: „Gerade bei großen Corporate Klienten im Mittelstand kann eine Tendenz zu Vereinfachung festgestellt werden.“ Für Moritz ist die Digitalisierung allerdings mehr als eine Prozessumstellung und ein IT Thema. Besonders die Mitarbeiter müssten entsprechend abgeholt werden, meinte Moritz.

Paul Kampusch, Director Content Management bei LexisNexis referierte im Anschluss über Machine Learning und kommende Technologien.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Österreichs Millennials haben Zukunftssorgen
  2. BUWOG mit erster volldigitaler Immo-Transaktion
  3. Nachhaltigkeit wird zur Wachstumsgrenze für Big Data
  4. Bank99 erreicht Schwelle von 10.000 Kunden