23. Jul 2020   Bildung & Uni Recht

Zeitschrift für Gesundheitsrecht: Schwerpunkt COVID-19

Fachverlage. Die neue „Zeitschrift für Gesundheitsrecht“ 02/2020 (Facultas) widmet sich zahlreichen Aspekten rund um COVID-19.

Die ZfG – Zeitschrift für Gesundheitsrecht widmet sich grundlegenden Fragen des Gesundheits- und Medizinrechts, heißt es bei Verlag Facultas: Dazu gehören Berufsrecht, Gesundheitsbehandlung, Gesundheitsorganisation, Gesundheitsprodukte und Verfahrensrecht.

Die Themen

In der aktuellen Ausgabe 02/2020 werden etliche Fragen rund um das Thema COVID-19 behandelt. So geht es konkret um:

  • Information über den Geisteszustand: zwischen der Erforschung des Willens eines Verstorbenen und dem Schutz seiner Geheimnisse (Mara-Sophie Häusler)
  • Blut- und Plasmaspenden in Zeiten von Corona: Zur Novelle des Blutsicherheitsgesetzes und dem Blutspendeverbot für Homosexuelle (Esther Ayasch)
  • COVID-19 – eine Renaissance für §§ 178, 179 StGB? (Esther Ayasch)
  • COVID-19: Sind die Ausgangsbeschränkungen gesetzwidrig? (Dominik Prankl)

 

    Weitere Meldungen:

  1. A-Trust: Die Handy-Signatur im EU-Auslandseinsatz
  2. Neue Kurzarbeit und Corona-Ampel kommen
  3. Digital Verträge aushandeln mit dem Smart Contract Maker
  4. Betriebsunterbrechungen meistern: Neues Handbuch