Bilanzanalyse: Was Zahlen über Unternehmen verraten

©Manz

Salzburg. Das neue Skriptum „Bilanzanalyse und Bilanzpolitik“ der Steuerprofis Christian Kandler und Elisabeth Steinhauser soll komplexes Wissen in knapper Form (92 Seiten) vermitteln.

Das Skriptum enthält zahlreiche visuelle Darstellungen, die die komplexen Inhalte in innovativer und anschaulicher Form vermitteln sollen, heißt es bei Verlag Manz. Es werden zunächst die Grundlagen und Inhalte des Jahresabschlusses erklärt sowie die Ermittlung und Zusammensetzung bewährter Kennzahlen der Jahresabschlussanalyse verdeutlicht.

Darauf aufbauend erfolge eine Veranschaulichung der Auswirkungen von Bilanzpolitik auf den Jahresabschluss sowie die daraus abgeleiteten Kennzahlenergebnisse.

Das Werk richtet sich insbesondere an Studierende, aber auch an Lehrende an Hochschulen und an berufsbildenden Einrichtungen und biete eine Basis, mit welcher die diffizilen Zusammenhänge, die teils umfangreichen Berechnungen und die vielschichtigen Aussagen des Themenspektrums der Bilanzanalyse und der Bilanzpolitik besser verdeutlicht, erkannt und erlernt werden sollen.

Die Autoren

Die beiden Autoren sind Steuerprofis bzw. Lehrbeauftragte mit Naheverhältnis zur Uni Salzburg:

  • Dr. Christian Kandler, BSc, LLM.oec. ist externer Lehrbeauftragter am Fachbereich Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (Bereich Rechnungslegung und Steuerlehre) der Paris Lodron-Universität Salzburg.
  • Dr.in Elisabeth Steinhauser, LLM.oec. ist Universitätsassistentin (Postdoc) am Fachbereich Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (Bereich Rechnungslegung und Steuerlehre) der Paris Lodron-Universität Salzburg sowie am dortigen WissensNetzwerk Recht, Wirtschaft und Arbeitswelt.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Die Regeln für die Religion am Arbeitsplatz
  2. Ein Buch gegen den digitalen Stress
  3. Buch: Wenn der Geschenknehmer haftet
  4. Neues Handbuch zum Unternehmensstrafrecht