23. Sep 2020   Business Motor

Neuer VW Tiguan kostet in Österreich ab 27.590 Euro

VW Tiguan 2020 ©Volkswagen AG

Bestellstart. Der Tiguan von Volkswagen geht mit neuem Design an den Start. Mit 130 PS gibt es ihn schon unter 28.000 Euro. Allrad und Automatik kosten allerdings an die 50 Prozent Aufschlag.

Seit 2007 ist der Tiguan fester Bestandteil der Produktpalette von Volkswagen. Mit einem technischen und optischen Update will VW nun das nächste Kapitel des Kompakt-SUV aufschlagen.

Der Bestseller der Marke Volkswagen präsentiert sich mit einem neuen Exterieur-Design und mit technischen Neuheiten: Beinhaltet sind neue Bedien- und Assistenzsysteme und das Infotainmentsystem der nächsten Generation (MIB3).

Vier Ausstattungslinien

Das aktuelle Angebotsprogramm des Tiguan basiert auf vier Ausstattungslinien. Die Grundversion des Tiguan umfasst u.a. LED-Scheinwerfer, ein Multifunktionslenkrad in Leder, die Multifunktionsanzeige „Premium“, das Proaktive Insassenschutzsystem in Verbindung mit „Front Assist“ und die neue Infotainmentgeneration MIB3 mit dem Radio „Composition“ (acht Lautsprecher).

Darüber ist die Ausstattungslinie „Life“ angesiedelt. Die beiden Top-Linien heißen beim neuen Tiguan „Elegance“ und „R-Line“. Die höheren Ausstattungslinien beinhalten serienmäßig weitere Assistenzsysteme und sollen dem Tiguan entweder einen eleganten („Elegance“) oder sportiven Auftritt („R-Line“) verleihen.

Neue Assistenzsysteme wie der „Travel Assist“, mit dem der Tiguan bis 210 km/h assistiert gefahren werden kann, sind optional erhältlich. Zudem kann der Tiguan mit Sonderausstattungen wie Panorama-Schiebedach und Anhängerkupplung bestellt werden.

Vier Motor-Getriebe-Varianten

Zum jetzigen Bestellstart sind vier Motor-Getriebe-Varianten verfügbar: Zwei Benziner mit dem 96 kW / 130 PS starken 1.5 TSI und 6-Gang-Schaltgetriebe oder als 1.5 TSI mit 110 kW / 150 PS (wahlweise mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe).

Zudem ergänzt zum Bestellstart ein 110 kW / 150 PS starker 2.0-TDI-Motor mit 7-Gang-DSG und dem Allradantrieb 4Motion die Antriebspalette. Der TDI-Motor ist mit zwei nacheinander angeordneten separaten AdBlue-Einspritzsystemen sowie SCR-Katalysatoren ausgerüstet.

Alle neuen Tiguan mit TSI- und TDI-Motoren erfüllen laut Hersteller die Abgasnorm Euro 6d-ISC-FCM. Neben den genannten Motorisierungen will Volkswagen in den kommenden Monaten sukzessive weitere Motor-/Getriebe- und Modellvarianten auf den Markt bringen, heißt es.

Ab 27.590 Euro

Der Einstiegspreis für den neuen Tiguan (1.5 l TSI 96 kW / 130 PS01, 6-Gang-Schaltgetriebe) liegt bei 27.590 Euro. Mit Allradantrieb und Automatik (150 PS Dieselmotor mit DSG 7-Gang) steigt dieser Preis flott auf 39.990 Euro oder mehr. Wer da nicht sofort zum Konfigurator greifen will, hat bei manchen Händlern eventuell auch noch die Möglichkeit beim Vorgängermodell günstiger zuzuschlagen.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Hybrid-SUV-Coupé Renault Arkana kommt nach Österreich
  2. Sportlich versus vernünftig: VW Golf 8 GTE und eHybrid
  3. VW ID.4: Elektro-SUV als günstigere Tesla-Alternative
  4. Was der neue Audi Q2 bietet und in Österreich kostet