22. Okt 2020   Bildung & Uni Recht

Neue WU-Professoren für Steuerrecht und mehr

©WU Wien

Wien. Die WU Wien präsentiert eine weitere neue Professorin und zwei neue Professoren. Damit gibt es 2020 insgesamt 15 Neuzugänge an der WU.

Marie-Therese Claes (75) promovierte 1992 in Philosophie und Geisteswissenschaften an der Université Catholique de Louvain (UCL) in Belgien. Bis 2016 war sie Professorin für Interkulturelles Management an der Louvain School of Economics and ICHEC in Brüssel. Sie war außerdem u.a. zwei Jahre Dean of Business Faculty an der Asian University in Thailand sowie zwei Jahre Director of International Executive MBA an der Louvain School of Management.

In ihrer Forschung beschäftigt sich die gebürtige Belgierin mit Interkulturellem Management, Diversität und Inklusion in Organisationen und Female Leadership. Sie übernimmt die Vertretungsprofessur Gender and Diversity in Organizations am gleichnamigen Institut der WU Wien.

Georg Eckert (46) habilitierte 2010 mit einer Arbeit über „Internationales Gesellschaftsrecht: das internationale Privatrecht grenzüberschreitend tätiger Gesellschaften“ an der WU Wien. Seit 2010 war er als Privatdozent an der WU tätig und erhielt 2014 den Ruf für die Professur Privates Recht der Wirtschaft an die Uni Innsbruck. Georg Eckert forscht im nationalen, internationalen und europäischen Unternehmensrecht.

Der Schwerpunkt der geplanten Forschungstätigkeit an der WU liege im österreichischen und europäischen Kartellrecht. Eckert ist neuer Professor für Internationales Steuerrecht am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht.

Georg Kofler (43) promovierte sowohl in Rechts- als auch Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, war von 2001 – 2006 Universitätsassistent an der Uni Linz (JKU) und habilitierte sich dort 2006 mit einer Arbeit zum Thema „Doppelbesteuerungsabkommen und Europäisches Gemeinschaftsrecht“, die u.a. mit dem Mitchell-B.-Caroll-Preis der IFA ausgezeichnet wurde.

Im Anschluss war er bis 2008 an der New York University School of Law als Acting Assistant Professor tätig. Bevor Georg Kofler 2009 eine Professur für Finanz- und Steuerrecht an der JKU übernahm, war er im Finanzministerium tätig. Er war außerdem Gastprofessor an der University of Florida, der University of Sydney und der New York University. Kofler ist neuer Professor für Internationales Steuerrecht am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Drei Ehrendoktorate an der Uni Wien
  2. Förderpreis der Banken geht virtuell an Matthias Mayer
  3. Arbeitsrecht: Drei Wissenschaftspreise für die Uni Salzburg
  4. Neue Hilfsmaßnahmen für kleine Unternehmen und EPU