11. Dez 2020   Bildung & Uni Recht

Facultas startet „digitales Bücherregal“ mybooklink

©ejn

Fachverlage. Verlag facultas propagiert derzeit sein neues digitales Bücherregal „mybooklink“ mit einer Leseprobe aus der Rechtswissenschaft.

Mit mybooklink starte facultas das erste eigene digitale Bücherregal: Eine Leseprobe des Casebook „Einführung in die Rechtswissenschaften“ soll Kunden zur Verwendung des neuen Tools animieren.

Verlinkung der digitalen Welt

Dabei werden auch verschiedene Funktionalitäten des Angebots herausgestrichen. Durch die Verlinkung zum Fachwörterbuch Rechtswissenschaften werden Definitionen von juristischen Fachbegriffen angezeigt, so facultas.

Des Weiteren gibt es eine Direktverlinkung ins Rechtsinformationssystem des Bundes (RIS): Wo eine Gesetzesbestimmung oder ein höchstgerichtliches Judikat zitiert wird, führt ein Klick in die offizielle Datenbank.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Recht hören: Ecolex-Podcast widmet sich Klimaschutz u.a.
  2. Lisa Heigl-Rajchl wird Marketingleiterin im Linde Verlag
  3. Lexis Tool USt – Rechnungsausstellung bis 31.12. für alle
  4. Linde stellt Fachzeitschriften 2021 in drei Schienen auf