30. Dez 2020   Bildung & Uni Business Recht

Starke Namen: Handbuch zur Business-Benennung

©Linde

Firma & Produkt. Mit „Starke Namen“ wollen die Profis Mark Leiblein und Gila Dassel Unternehmen vom Start-up bis zum Konzern bei der Namensfindung helfen.

Jedes Unternehmen, jedes Produkt, jede Geschäftsidee braucht einen Namen. Er ist meist das Erste, das ein Kunde hört oder sieht, und sollte idealerweise ein Produkt- oder Firmenleben lang bestehen bleiben.

Den richtigen Produkt- oder Firmennamen zu ermitteln ist allerdings nicht einfach, schließlich muss der Name ein echtes Multitalent sein: Er soll das Vorhaben interessant umschreiben, einzigartig sein, direkt ins Ohr gehen, leicht auszusprechen und auch in Zukunft noch aktuell sein. Dazu kommen die rechtliche Sicherheit, die passende Webadresse und vieles mehr, heißt es beim Linde Verlag.

Auf der Suche nach dem Namen

Das neue Buch „Starke Namen“ soll helfen: Die Autoren Mark Leiblein und Gila Dassel wollen zeigen, wie man in wenigen Schritten einen starken und einprägsamen Namen findet. Die beiden Spezialisten und Gründer bzw. Mitarbeiter der Namensberatungsfirma Namestorm wenden sie mit ihrem Buch an eine Zielgruppe von Gründern bis Konzern-Mitarbeitern. Beantwortet werden sollen Fragen wie:

  • Wie finde ich einen Firmennamen mit Wiedererkennungswert für mein Start-up oder Unternehmen?
  • Was sollten Gründer bei der Namensgebung bezüglich eines Domain-Namens beachten?
  • Welche Eigenschaften machen ein erfolgreiches Branding aus?

 

    Weitere Meldungen:

  1. ABGB-Taschenkommentar: 5. Auflage ist gestartet
  2. Lisa Heigl-Rajchl wird Marketingleiterin im Linde Verlag
  3. Das Stimmrecht: Buch zum Unternehmensrecht
  4. Neues Handbuch zur Lohnsteuer 2021