07. Feb 2021   Business Motor

Premiere: Der Audi e-tron GT ist da

Audi e-tron GT ©Audi

Autoindustrie. Lange wurde auf ihn gewartet, jetzt ist es soweit: Der deutsche Autobauer präsentiert den neuen Audi e-tron GT.

Nachhaltigkeit, emotionales Design und High Performance: Diese Eigenschaften soll der neue Audi e-tron GT vereinen. Konkret ist Audis drittes Elektroauto ein rasanter Stromer mit einer aus dem Konzernbruder Porsche Taycan schon bekannten Antriebstechnik.

Als viertüriges Coupé ist der GT durchaus alltagstauglich, bei der Motorleistung wurden allerdings keine Kompromisse eingegangen: Mit beinahe 600 PS und einer Beschleunigung auf 100 km/h in nur 3,5 Sekunden ist der neue Audi eindeutig in der Sportwagen-Klasse unterwegs. Und wie lange ist er dort unterwegs? Rund 400 Kilometer lang, bis sein Akku wieder an die Ladesäule muss, so die bisher bekanntgewordenen Daten.

Premiere am 9. Februar 2021

Die Weltpremiere des sportlichen neuen Stromers von Audi findet virtuell im Rahmen des sogenannten „Day of Progress“ am 9. Februar 2021 statt:

  • Die Online-Übertragung „Sprint of Progress“ rund um die Leistungsfähigkeit moderner Elektromobilität startet um 13 Uhr.
  • Die Weltpremiere des Audi e-tron GT erfolgt dann im Rahmen der einstündigen „Celebration of Progress“ ab 19 Uhr. Markus Duesmann, Vorstandsvorsitzender der Audi AG, und Hildegard Wortmann, Vorständin für Vertrieb und Marketing, präsentieren dabei mit weiteren Gästen, wie der Designerin Stella McCartney, die Highlights des neuen Modells.

Die Präsentationen am 9. Februar 2021 um 13 Uhr und um 18 Uhr werden live auf progress.audi und auf dem YouTube-Kanal von Audi übertragen. Die Aufzeichnungen stehen zwei Wochen lang online zur Verfügung.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Plug-in-Hybride: Audi Q5 und A6 fahren jetzt bis zu 91 km elektrisch
  2. Marktstart des neuen Volkswagen ID.3 Pure
  3. E-Autos: VOEB kritisiert Recycling-Regelungen
  4. Der neue vollelektrische Mercedes EQA 250