16. Feb 2021   Business Personalia

Neue CEOs bei Borealis, Randstad, Avis und Drei

Thomas Gangl ©OMV AG

Management. Thomas Gangl wird CEO von Borealis und Randstad Österreich ernennt Bjørn Toonen. Auch Drei und Avis haben neue Chefs.

Thomas Gangl, derzeit Vorstandsmitglied der OMV AG, wird mit 1. April 2021 neuer CEO der Borealis AG. Gangl hat in den vergangenen Jahren den Raffinerie- und Petrochemie-Bereich mitgestaltet und das chemische Recycling im OMV Konzern etabliert, so Rainer Seele, Vorsitzender des Borealis-Aufsichtsrates und CEO der OMV.

Der bisherige Borealis-CEO Alfred Stern wurde zum Vorstandsmitglied für den Bereich Chemicals & Materials der OMV AG bestellt.

Neuer Managing Director bei Randstad Österreich

Der gebürtige Niederländer Bjørn Toonen ist neuer Managing Director beim Personaldienstleister Randstad Österreich.

Bjørn Toonen ©Randstad

Vor seiner aktuellen Position bekleidete der Betriebswirt bei Randstad mehrere Funktionen unter anderem als Niederlassungsleiter in den Niederlanden, als Geschäftsführer der Randstad-Tochter Tempo-Team in Belgien sowie innerhalb des Mutterkonzerns Randstad Global NV, wo er für die Implementierung neuer Business-Konzepte und zuletzt für Digitalisierung zuständig war.

Neuer Managing Director bei Avis Budget Group

Laurent Sculier, der zuvor die Führung der Konzernmarken Avis, Budget und France Car in Frankreich, Belgien, den Niederlanden und Luxemburg verantwortete, wird von nun an als Nachfolger von Martin Gruber zusätzlich die Marken der Avis Budget Group in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Polen und der Tschechischen Republik leiten. Gruber steigt zum Vice President Commercial international auf.

Laurent Sculier ©Avis Budget Group

Das Führungsteam von Laurent Sculier wird aus den Country General Managern Alexander Schuricht (Deutschland), Pierre-Olivier Bard (Frankreich), Wolfgang Huber (Österreich und Schweiz) und Sascha Hümmerich (Polen und Tschechische Republik) bestehen.

Führungswechsel bei Drei Österreich

Mit 1. Februar hat Rudolf Schrefl bei Drei Österreich die CEO-Agenden von Jan Trionow übernommen. Trionow werde nach elf Jahren als CEO Mitte 2021 aus dem Unternehmen ausscheiden.

Rudolf Schrefl ©Drei / Philipp Lipiarski goodlifecrew.com

Schrefl ist seit 2002 in unterschiedlichen Führungspositionen bei Drei tätig und ist seit 2011 als Chief Commercial Officer (CCO) für das Geschäfts- und Privatkundengeschäft verantwortlich.

Wienerberger-CEO Heimo Scheuch verlängert

Der Aufsichtsrat der Wienerberger AG hat beschlossen das Vorstandsmandat von Vorstandsvorsitzenden Heimo Scheuch auf weitere fünf Jahre zu verlängern.

Seine aktuelle Funktionsperiode läuft damit bis zum 31. Dezember 2025. Scheuch leitet seit 2009 die Wienerberger Gruppe als Vorstandsvorsitzender.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Andreas Kutil ist neuer CEO von Manner
  2. Höllinger künftig Austrian Standards-Chefin und mehr
  3. Beförderungen bei UniCredit Leasing und Wiener Börse
  4. Neue Erste-Chefin: Gerda Holzinger-Burgstaller