04. Mrz 2021   Bildung & Uni Recht

Neue Rechts-MOOCS zum Thema Forschung

©ejn

Weiterbildung. Die Uni Wien hat zwei neue Massive Open Online Courses (MOOC) zu rechtlichen Themen bei Forschung und Publikationen veröffentlicht.

Zwei neue Massive Open Online Courses (MOOC) von Nikolaus Forgó, Vorstand des Instituts für Innovation und Digitalisierung im Recht an der Uni Wien, vermitteln einen Überblick darüber, welche rechtlichen Herausforderungen wissenschaftliche Forschung mit sich bringt:

  • Der MOOC „Rechtlich sicher forschen“ behandelt das Zusammenspiel von österreichischem sowie europäischem Recht in der Forschung, beleuchtet arbeitsrechtliche Fragestellungen und führt in die Grundlagen von Urheberrecht, Datenschutzrecht und Ethik ein.
  • Im zweiten neuen MOOC „Rechtlich sicher publizieren“ geht es um die Verwertung von Forschungsergebnissen. Er bietet einen Überblick zu lizenzrechtlichen Fragestellungen, Open Access, Patentrecht und die Archivierung und Nutzbarmachung von Wissen in Repositorien.

Die beiden MOOCs können auf der Plattform imoox.at abgerufen werden.

 

    Weitere Meldungen:

  1. So gut ist der Forschungsstandort Österreich
  2. Software-Center Hagenberg: KI ist nicht mehr genug
  3. Forschungsnetzwerk ACR kann jetzt wieder wachsen
  4. 7. Hans Tuppy-Lecture: Krebsforscherin Susan Gasser