Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht

Scope kauft Euler Hermes Rating GmbH mit Hogan Lovells

©ejn

Hamburg/München. Rating- und Fondsanalyse-Anbieter Scope kauft die Euler Hermes Rating GmbH. Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells berät.

Unter der Leitung von Partner Nikolas Zirngibl hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells die Scope Gruppe bei der Übernahme der Euler Hermes Rating GmbH beraten. Die Transaktion wurde laut den Angaben am 10. März 2021 abgeschlossen und vollzogen und erfolge mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1.1.2021.

Bewegung im Markt für Bewertungen

Die 2002 in Berlin gegründete Scope Gruppe positioniert sich als Europas führender Anbieter von u.a. unabhängigen Kreditratings und Fondsanalysen. Das Unternehmen wurde als Alternative zu den US-Agenturen Moody’s, Standard & Poor’s und Fitch gegründet. Zu den Eigentümern zählen neben den Gründern u.a. BMW-Großaktionär Stefan Quandt, die Versicherer HDI und Schweizerische Mobiliar, weitere Finanzunternehmen und auch die österreichische B&C Gruppe.

Euler Hermes Rating agierte bislang unter dem Dach des Kreditversicherers Euler Hermes und des Versicherungskonzerns Allianz. Mit der Übernahme erweitere Scope künftig das Geschäft auf Projektfinanzierungen mit einem Analyse-Fokus auf kleine und mittelgroße Unternehmen (SME).

Euler Hermes Rating werde im Rahmen der Transaktion in die Scope Gruppe integriert und künftig unter Scope Hamburg GmbH firmieren. Im Jahr 2016 hat Scope bereits die Rating-Sparte des Investmenthauses FERI übernommen.

Das Team

Im Beratungsteam von Hogan Lovells für Scope waren Nikolas Zirngibl (Partner), Andreas Thun (Counsel), Thiemo Woertge (Senior Associate) (alle München), Schiwa Omidi (Associate, Düsseldorf) (alle M&A); Dr. Ingmar Dörr (Partner, Steuerrecht, München); Dr. Thomas Frank (Senior Associate, Betriebliche Altersvorsorge, München); Paul Single (Associate, Arbeitsrecht, Frankfurt).

 

Weitere Meldungen:

  1. Proemion übernimmt Trendminer mit White & Case
  2. Christoph Birner neuer Rechtsanwalt bei CMS Reich-Rohrwig Hainz
  3. Robert Keimelmayr ist neuer Rechtsanwalt bei Dorda
  4. Lindsay kauft 49,9% an Pessl Instruments mit Baker McKenzie