24. Mrz 2021   Business Nova Recht Tools

Artnet verkauft digitale Kunstwerke gegen Krypto-Cash

©ejn

Berlin/New York. Die Online-Versteigerungsplattform Artnet AG startet ihre erste Auktion von Non-Fungible Tokens (NFT): Rein digitale Kunst kommt ins Angebot, bezahlt werden kann mit Bitcoin & Co.

Artnet Auctions mit Sitz in Berlin und New York wurde 2008 gegründet und positioniert sich als weltweit führende Online-Auktionsplattform. Im vergangenen Jahr steigerte man laut den Angaben den Provisionsumsatz vor dem Hintergrund der Coronapandemie um 26%, die Zahl der Käufer sei um 23% gestiegen. Zuletzt habe man etwa ein Werk von Jean-Michel Basquiat um 360.000 US-Dollar und eines von Imi Knoebel für 180.000 Dollar verkauft.

Die neuen Pläne

Nun will Artnet Non-Fungible Tokens (NFT) und Blockchain-Technologie einsetzen, um Kunden transparente, effiziente und nachhaltige Transaktionen zu ermöglichen, wie es heißt. „Artnet hat die erste Online-Kunstauktion im Jahr 2008 gestartet – zu einer Zeit, als man sich nicht vorstellen konnte, hochwertige Produkte im Internet zu kaufen“, so Jacob Pabst, Vorstand der Artnet AG, in einer Aussendung: „Wir haben in den vergangenen zwei Jahrzehnten physische Kunstwerke auf einer digitalen Plattform versteigert. Mit der Blockchain-Technologie und NFT sind wir jetzt endlich in der Lage, digitale Kunstwerke online zu verkaufen.“

Artnet habe bereits in der Vergangenheit erwogen, digitale Kunst wie Videoarbeiten zu versteigern. „Mit dem boomenden NFT-Kunstmarkt erwarten wir eine größere Bandbreite an digitalen Künstlern und auch Sammlern“, so Pabst.

Artnet will in Zukunft auch Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren und zudem die Ergebnisse von NFT-Auktionen in die Artnet Price Database aufnehmen. Die Datenbank umfasse mittlerweile mehr als 14 Millionen Dateneinträge von 378.000 Künstlern aus rund 30 Jahren. „Da die Artnet Price Database die meistgenutzte und vertrauenswürdigste Datenbank für Auktionsresultate ist, müssen wir weitreichende Maßnahmen ergreifen, um die Richtigkeit aller Details zu gewährleisten“, so Artnet-Vorstand Pabst.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Northern Data kauft Bitcoin-Miner mit Gleiss Lutz
  2. Neuer WU-Professor für Token & Co: Davor Svetinovic
  3. Vintage-Kamera bringt bei Auktion 408.000 Euro
  4. Linde-Konferenz zu Blockchain in der Immobranche