06. Apr 2021   Business Recht Steuer Tools

CRIF startet Kreditmanagement-Tool für kleine Firmen

©ejn

Bonitätsdienste. Anbieter CRIF bringt mit „Credity Go“ ein vereinfachtes Credit Management Tool für kleine und mittlere Unternehmen in Österreich.

Liquidität sichern und den Überblick wahren, also Risikomanagement sind in Zeiten der Pandemie und der befürchteten Pleitenwelle für Unternehmen wichtig, heißt es ganz allgemein derzeit bei den Gläubigerschützern. Nun startet Bonitätsdienstleistern CRIF mit „Credity Go“ eine neue Variante einer SaaS-Lösung (Software as a Service) speziell für das Credit Management in kleinen und mittleren Unternehmen.

Rascher Start versprochen

Credity Go ist eine neue Version von Credity, eines selbst konfigurierbaren Tools für umfangreiche Credit Management-Prozesse, das CRIF für größere Unternehmen im Angebot hat. In der kleineren Ausführung komme Credity Go mit zahlreichen inkludierten Voreinstellungen und Funktionalitäten, die auf Best Practices im Credit Management basieren, wie es heißt.

So erfülle die voreingestellte Konfiguration die Mindestanforderungen des Credit Managements und ermögliche es, gleich nach der Freischaltung mit den eigenen Daten zu arbeiten, lediglich per manuellem Upload von AR-Daten. Limitverwaltung, Scoring und Rating werden automatisiert vorgenommen. Dabei greife der Dienst auf Informationen der CRIF-Gruppe zurück, konkret vom Informationsportal SkyMinder.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Neue ÖNORM für Risikomanagement
  2. 82 Prozent rechnen mit steigendem Kreditrisiko
  3. So verwundbar ist Europa gegenüber Pandemien
  4. Chinas Unternehmen wollen erst nach 120 Tagen zahlen