16. Apr 2021   Bildung & Uni

Bachelor-Programm von FH Technikum Wien und FH Kärnten

FH Technikum Wien ©Grabner

Studium. Der Studiengang „Informationstechnologien“ findet ein Jahr in Wien und zwei Jahre in Kärnten statt. Am 7. Mai gibt es eine Online-Infosession.

Die FH Technikum Wien und die FH Kärnten starteten letztes Jahr ein gemeinsames Informationstechnologie-Bachelorstudium. Nun läuft die Bewerbungsfrist für das kommende Studienjahr.

Der Bachelor-Studiengang „Informationstechnologien – Joint Degree“ verbinde Inhalte aus dem Bachelorstudiengang „Informatik“ der FH Technikum Wien und aus dem Bachelorstudiengang „Informationstechnologien“ der FH Kärnten zu einem gemeinsamen Studienprogramm der beiden Fachhochschulen.

Das erste Studienjahr findet dabei in Wien statt, die beiden weiteren Jahre bis zum Studienabschluss inklusive Berufspraktikum werden in Kärnten absolviert.

Vier Spezialisierungen

Das Bachelorstudium umfasst sechs Semester und bietet vier Spezialisierungen:

  • Geoinformation und Umwelt
  • Medizintechnik
  • Netzwerk- und Kommunikationstechnik
  • Multimediatechnik

Am 7. Mai 2021 findet eine Online-Infosession zu dem Studiengang statt. Bewerbungen sind bis 31. August 2021 möglich.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Sylvia Geyer wird neue Rektorin der FH Technikum Wien
  2. FH Technikum Wien: Virtueller Tag der offenen Tür
  3. Neuernennungen bei FH Technikum Wien, WU, fit4internet
  4. Wenn Unternehmen kooperieren: Neues Forschungszentrum