21. Apr 2021   Business Personalia

Georg von Pföstl wird Principal bei Arthur D. Little

Georg von Pföstl ©Photo Simonis

Wien. Georg von Pföstl (42) wechselt als Principal für Financial Services zur Strategie- und Innovationsberatung Arthur D. Little Austria. Zuvor war er bei BearingPoint und EY.

Der gebürtige Südtiroler Pföstl hat an der WU Wien Betriebswirtschaftslehre studiert und promovierte in den Schwerpunkten Banking und Kapitalmarkttheorie. Während seiner Studienzeit absolvierte er mehrere Studien- und Forschungsaufenthalte an der University of South Australia, Adelaide, heißt es weiter.

Die Aufgaben

Als Experte für Risikomanagement & Finanzen, ESG / Sustainable Finance sowie Prozessoptimierung und -automatisierung blicke Pföstl auf rund 16 Jahre Erfahrung in der Beratung von Führungskräften und Entscheidungsträgern in Finanzinstituten im deutschsprachigen Raum zurück.

Zuvor war Pföstl bei der Management- und Technologieberatung BearingPoint im Bereich Financial Services am Standort Wien tätig, davor bei EY. Bei Arthur D. Little liege sein Fokus (in der Financial Services Practice) auf ESG / Sustainable Finance sowie Risikomanagement in der DACH Region und Osteuropa.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Turnaround-Bündnis: Baker McKenzie & Arthur D. Little
  2. Wiener Unternehmensberater: Schließungs-Tipps gefragt
  3. Maximilian Scherr wird Partner bei Arthur D. Little
  4. Kurt Schweighart wechselt von LeitnerLeitner zu BDO