Comeback-Trainings für Touristiker von Prodinger

©ejn

Corona-Krise. Unter dem Titel „Zurück auf die Erfolgsspur“ startet Prodinger Fortbildungs-Events für Tourismusbetriebe.

Wenn die Covid-Maßnahmen auslaufen, Stundungen nicht mehr möglich sind und die Umsätze wieder Deckungsbeiträge bringen sollen, dann müssen durchdachte Strategien greifen, heißt es beim auf Tourismus spezialisierten Beratungsunternehmen Prodinger.

Zwei Veranstaltungen in Kitzbühel (11.5.) und Salzburg (20.5.) sollen das nötige Know-how bringen. Sie werden übrigens physisch, also nicht bloß virtuell durchgeführt (Coronatest erforderlich).

„Echte Umsätze statt Ersatz-Umsätze“

„Viele Unterstützungsprogramme haben auch steuerliche Auswirkungen auf die Betriebe. Je früher sich Hoteliers mit den Folgen der Post-Corona-Welt auseinandersetzen, desto besser“, so Thomas Reisenzahn, Geschäftsführer der Prodinger Tourismusberatung. Zu den Themen gehören laut Veranstalter:

  • Wie verändern sich die Werte und die Grundorientierung in der Nach-Corona-Gesellschaft?
  • Touristische Trends nach Corona & krisensichere Beherbergungsformen
  • Vom Corona-Ersatzumsatz zum realen Erlös
  • Hotelfinanzierung
  • Fortbestehens-Prognose
  • Digitalisierung und Tourismus
  • Post-Corona-Pricing
  • Empfehlungen für Eigenkapitalmaßnahmen und Überbrückungen
  • Beteiligungsmöglichkeiten

Die Referenten Thomas Reisenzahn, Marco Riederer, Roland Pfeffer und Manfred Schekulin kommen aus Steuerberatung, Tourismusberatung und Marketing.

92,4 Prozent weniger Nächtigungen

Wie dramatisch die Situation im Tourismus derzeit ist – hoffentlich aber bald nicht mehr sein wird – zeigen neue Daten der Statistik Austria. Demnach gab es in Österreich in den ersten fünf Monaten der Wintersaison 2020/21 (November 2020 bis März 2021) rund 4,56 Mio. Nächtigungen. Das ist um 55,02 Mio. weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der durch die Betriebsschließungen bedingte Rückgang beläuft sich somit auf 92,4%.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Freiwillig die Klasse wiederholen wegen Corona ist möglich
  2. „Effektive Führung muss digitale Distanz überwinden“
  3. Freshfields-Anwalt Günther wird Director bei LeitnerLaw
  4. Gastgärten öffnen im Mai mit Sonderförderung