28. Apr 2021   Bildung & Uni Business Recht

Vorsorgewohnungen: Ratgeber mit Corona-Update

©Manz

Buch. Der Kauf einer Vorsorgewohnung ist Thema der gleichnamigen Neuerscheinung. Die 4. Auflage wurde rechtlich und steuerlich aktualisiert.

Immobilien gehören in Österreich zu den begehrtesten Anlageformen. Die Preise sind allerdings in den letzten Jahren deutlich gestiegen, was für Investoren gründliche Überlegung vor der Kaufentscheidung erforderlich macht. Dabei gilt es auch zahlreiche Regeln in Sachen Vermietung und besonders Versteuerung zu beachten.

Der Inhalt

Der nun in 4. Auflage bei Manz erschienene Ratgeber „Vorsorgewohnungen“ widmet sich dem Weg zur Wohneinheit des Vertrauens, den rechtlichen Aspekten und der steuerlichen Behandlung von Vorsorgewohnungen. Geboten werden auch Musterplanrechnungen und Praktikertipps.

Neu in der 4. Auflage sind u.a. die Änderungen des Konjunkturstärkungsgesetzes (umfangreiche steuerliche Regelungen im Gefolge der Corona-Pandemie) und die Aktualisierung der Liebhaberei-RL.

Die Autoren

  • DI Sandra Bauernfeind, FRICS, ist geschäftsführende Gesellschafterin der EHL Wohnen GmbH.
  • Mag. Karin Fuhrmann, Steuerberaterin, ist Partnerin bei TPA Steuerberatung GmbH in Wien.
  • Mag. Erland Pirker, Rechtsanwalt, ist Partner bei Preslmayr Rechtsanwälte in Wien.
  • Dr. Stephan Verweijen ist öffentlicher Notar in Wien.

 

    Weitere Meldungen:

  1. So verändert die Corona-Krise die Immobilienverträge
  2. Buch: 7 glorreiche Techniken für Verkäufer
  3. 45% der SCS verkauft, Arnold und Wolf Theiss helfen
  4. Game of Thrones: Tagung an der Uni Innsbruck