14. Mai 2021   Finanz Personalia Recht

Neuer Vorstand für die Zweite Sparkasse

Robert Schmidbauer ©ZweiteSparkasse / Daniel Hinterramskogler

Management. Robert Schmidbauer, Leiter des Group Secretariat der Erste Group und des Bereichs Recht der Erste Bank Österreich, folgt Gerhard Ruprecht nach.

Der Sparkassenrat der Zweite Sparkasse hat Robert Schmidbauer zum Mitglied des ehrenamtlich tätigen Vorstands der Zweite Sparkasse ernannt. Er folgt Gerhard Ruprecht nach, der dem Vorstand seit Gründung der Zweite Sparkasse im Jahr 2006 angehörte und am 30. Juni 2021 nach 15 Jahren ausscheidet.

Robert Schmidbauer ist Leiter des Group Secretariat der Erste Group und des Bereichs Recht der Erste Bank Österreich. Der gebürtige Niederösterreicher absolvierte ein Jusstudium in Wien und einen Master of Law in Manchester, bevor er 2006 die Leitung der Rechtsabteilung im Österreichischen Sparkassenverband übernahm.

Ab 2008 begleitete er als Vorstand der Sparkassen-Haftungs-Aktiengesellschaft deren Umwandlung. Von 2016 bis 2019 sorgte er laut den Angaben in der Geschäftsführung der Haftungsverbund GmbH für die Umsetzung der Regelungen des Haftungsverbundes in der Sparkassengruppe.

Seit 2019 bei der Zweite Sparkasse tätig

Schmidbauer engagiert sich seit 2019 als ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Zweite Sparkasse. Seine Aufgaben als Vorstand wird er gemeinsam mit den ebenfalls ehrenamtlich tätigen Vorstandskollegen Günter Benischek und Brigitte Guttmann wahrnehmen.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Women in Law: Neues Banking-Netzwerk gestartet
  2. EZB sieht Anstieg der Inflation als Strohfeuer
  3. Bankenverband vergibt Wissenschaftspreise für 2021
  4. Catasta und Ohneberg folgen auf ÖBAG-Chef Schmid