Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Finanz, Recht, Tools

Freshfields und Latham begleiten Börsengang von SUSE

©ejn

Frankfurt. Freshfields hat EQT und SUSE bei der Vorbereitung des IPO beraten. Das Bankenkonsortium wurde von Latham & Watkins betreut.

Das für seine Linux-Distributionen und weitere Open Source-Lösungen bekannte Software-Unternehmen SUSE ist seit dem 19. Mai 2021 an der Börse Frankfurt gelistet. Beim Börsengang wurden 37,3 Millionen Aktien zu 30,00 Euro bei neuen Investoren platziert, der Emissionserlös liegt laut den Angaben bei 1,1 Milliarden Euro.

Zum Ausgabepreis kommt das Unternehmen auf eine Marktkapitalisierung von rund 5 Milliarden Euro. Auch nach dem Börsengang bleibe EQT Mehrheitsaktionär, heißt es.

  • Die Anwaltskanzlei Freshfields hat sowohl EQT als auch SUSE im Rahmen des Börsengangs beraten und die gesellschaftsrechtliche Strukturierung der SUSE-Gruppe sowie das Prospekt-Billigungsverfahren vor der Commission de Surveillance due Sectuer Financier federführend begleitet.
  • Latham & Watkins hat das Bankenkonsortium beim Börsengang des Softwareanbieters beraten.
  • BofA Securities und Morgan Stanley fungierten als Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners. Die Deutsche Bank, Goldman Sachs, Jefferies and J.P. Morgan unterstützen die Transaktion als Joint Bookrunners.

Die Beratungsteams

Das Team bei Freshfields umfasste unter anderem die Partner Rick van Aerssen, Simone Bono, Wessel Heukamp, Stephan Pachinger (alle Corporate) und Claude Stansbury (Tax).

Das Team bei Latham & Watkins bestand unter anderem aus den Partnern Oliver Seiler, David Rath (beide Capital Markets), Rainer Traugott (Corporate) und Ryan Benedict (US Capital Markets).

 

Weitere Meldungen:

  1. One Hotels kauft den Rest von Motel One: Die Kanzleien
  2. Schaeffler holt sich 850 Mio. Euro: White & Case berät Banken
  3. TUI Cruises holt sich Geld per Anleihe mit Latham & Watkins
  4. Compliance Solutions Day ist am 26. September 2024