(Sponsored)

SteuerExpress: Vorsteuerabzug bei ausländischer UID-Nr, ein Radweg als abzugsfähige Kosten und mehr

©Manz

Über den Vorsteuerabzug bei Verwendung einer anderen UID-Nr als der des Bestimmungsstaats, informiert Max Hatzenbichler, LL.M. Weiters befasst er sich in der aktuellen Ausgabe mit der Frage, wie Ausgaben für die Errichtung eines Radwegs eines von einem Tourismusverband geführten Betriebs gewerblicher Art abzugsfähig sind.

Daneben finden Sie spannende Entscheidungsbesprechungen in dem aktuellen E-Paper, zB aus dem internationalen Steuerrecht und dem Einkommensteuerrecht.

>>> Weiter

(Werbung)