Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Business, Tools

WU Wien: Neue internationale Online-Angebote ab Herbst

©WU Wien

Studium. Die Wirtschaftsuni Wien (WU) bietet ihren Studierenden ab Herbst neue Online-Angebote in Kooperation mit sieben internationalen Unis an.

Neben traditionellen Austauschsemestern, die WU-Studierende an Partneruniversitäten weltweit verbringen können, bietet die WU Wien gemeinsam mit internationalen Partneruniversitäten auch Online-Kurse an, wie z.B. im Rahmen der seit 2016 bestehenden Initiative Sigma oder bei der European University Initiative Engage.EU.

Neue Initiative ab Wintersemester 2021/22

Seit Ausbruch der Pandemie sind Online-Kurs-Angebote oft die einzige Möglichkeit, um weiterhin internationale Erfahrungen zu sammeln. Nun haben sich acht europäische Wirtschaftsuniversitäten zur „European Common Online Learning Initiative“ (ECOL) zusammengeschlossen. Sie wollen damit ihren Bachelor-Studierenden ab Herbst 2021 die Möglichkeit geben, internationale Erfahrungen zu sammeln, ohne in die jeweiligen Länder reisen zu müssen:

  • Aalto University Business School, Finnland
  • Bocconi University, Italien
  • Copenhagen Business School, Dänemark
  • Rotterdam School of Management, Niederlande
  • Esade Business School, Spanien
  • HEC Paris, Frankreich
  • University of St. Gallen, Schweiz
  • WU Wien

„Auch bei diesem Programm erfahren Studierende zusätzlich und über die Mobilität hinaus neue internationale Lernmöglichkeiten. Gleichzeitig erhalten WU-Studierende Zugang zum hochrelevanten Wissen renommierter Wirtschaftsuniversitäten aus Europa und erhalten damit eine hervorragende Grundlage für ihre zukünftige Karriere“, so WU-Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger.

 

Weitere Meldungen:

  1. Kommentar zum Wiener Baurecht erscheint in 6. Auflage
  2. Öffentliche Hand: Neuer Chef für das Bezirksamt Liesing
  3. Kurzzeit-Vermietern drohen in Wien bis zu 50.000 Euro Strafe, warnt Ergo
  4. Roman Bauer wird neuer Geschäftsführer am Donauturm