24. Jun 2021   Business Motor

Polestar folgt auf Tesla in der Wiener City

©Colliers Österreich

E-Auto-Marketing. Die Schauräume in der Wallnerstraße 5 in Wiens City zeigen künftig Stromer von Polestar. Früher waren dort Teslas zu sehen. Colliers und Otto haben vermittelt.

Die Immo-Berater Colliers und Otto haben die ehemalige Tesla-Fläche in der Wallnerstraße 5 an Polestar vermittelt: Künftig werden dort auf 280m² im Erdgeschoß des historischen „Hochhauses Herrengasse“ Polestar Elektroautos zu sehen sein. Die schwedische Marke ist damit ab Herbst auch in Österreich repräsentiert.

Eine Immobilie zieht die Stromer an

Das Hochhaus Herrengasse war seinerzeit Wiens erstes Hochhaus und hat eine Höhe von 52 Meter. Es wurde von April 1931 bis November 1932 errichtet und war seiner Zeit voraus – erst über 20 Jahre später wurde mit dem Ringturm das nächste Hochhaus errichtet. Deswegen passen auch die E-Autos von Polestar perfekt ins „Hochhaus Herrengasse“, da die Marke nachhaltig und zukunftsfähig ihre Werte repräsentiert, wie es heißt.

Vorher dachte sich das wie berichtet auch schon Tesla, doch die US-Pioniermarke unter den Stromern ist schon vor einiger Zeit hinaus an den Rand der Stadt gezogen.

Die Statements

  • Tanja Tanczer, Head of Retail Colliers Österreich: „Es ist großartig, im Hochhaus Herrengasse Tradition und Moderne verbunden zu sehen: im ältesten Hochhaus der Stadt werden die Performance Elektroautos von Polestar stilvoll im Vordergrund stehen. Der Showroom besticht zukünftig mit seiner zentralen Lage, dem Know-how der Produktspezialisten und der einzigartigen Designsprache von Polestar, die sich auch im Showroom widerspiegeln wird.“
  • Tom Hörmann, Head of Polestar Austria: „Polestar hat seinen Sitz in Wien aufgeschlagen und wird seinen vorerst einzigen Schauraum in prominenter Lage im Zentrum Wiens selbst betreiben. Der repräsentative Standort mit idealer Infrastrukturanbindung gibt uns exzellente Möglichkeiten für den Start.“

 

    Weitere Meldungen:

  1. Exit von has.to.be um 250 Mio. Euro: Die Berater
  2. Neue S-Klasse fährt bis zu 100 km elektrisch
  3. Europas Automarkt: Verkäufe tief, Erträge hoch?
  4. Fiat 500 Elektro in Österreich am erfolgreichsten