Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

M&A, Recht, Tools

WEKA verkauft Info-Techno-Baudatenbank mit Baker McKenzie

Eva-Maria Ségur-Cabanac ©Baker McKenzie

Datenbanken. Wirtschaftskanzlei Baker McKenzie berät den Fachverlag WH WEKA beim Verkauf der Info-Techno-Baudatenbank GmbH.

Baker McKenzie hat die WH WEKA Holding GmbH, ein Portfoliounternehmen von Paragon Partners, beim Verkauf der Info-Techno Baudatenbank GmbH an die Olmero AG (Byggfakta Gruppe) beraten.

Info-Techno mit Sitz in Mondsee ist ein führender Anbieter für das digitale Management von Bauprojekten in Österreich, mit Ausschreibungs- und Produktdatenbanken (Ausschreibung.at und Baudatenbank.at). Der Vollzug der Transaktion stehe unter dem Vorbehalt behördlicher Zustimmungen und werde voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 abgeschlossen.

Paragon ist eine inhabergeführte Beteiligungsgesellschaft und investiert seit Gründung 2004 in mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Der Fachverlag WEKA wurde 1973 gegründet, hat ihren Hauptsitz in Kissing (Deutschland) und umfasst 23 Unternehmen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich, mit rund 1.500 Mitarbeitern. Paragon Partners hat die WEKA Gruppe 2020 erworben.

Das Beratungsteam

Beraten hat das auf grenzüberschreitende Transaktionen spezialisierte Corporate-Team von Baker McKenzie in Wien, konkret Eva-Maria Ségur-Cabanac (Partner) sowie Edmund Schuster (Special Counsel, London/Wien) und Clara Fercsak (Associate, Wien).

 

Weitere Meldungen:

  1. HES International holt sich 1 Mrd. Euro mit Schönherr Polen
  2. Deutschland stockt €6,5 Mrd. Anleihe um 3 Mrd. auf: White & Case berät Banken
  3. Diskussion: Unternehmensjurist – das Eldorado zum Berufseinstieg?
  4. Deutsche Bank holt sich frisches Kernkapital mit Hengeler Mueller