08. Jul 2021   Personalia Recht

Andrea Zinober ist neue Anwältin bei bpv Hügel

Andrea Zinober ©bpv Hügel

Wirtschaftskanzleien. Andrea Zinober wechselt vom Anwaltsnetzwerk Northcote.Recht zu bpv Hügel. Sie ist auf Wettbewerbs- und Vertriebsrecht spezialisiert.

Zinober (49) beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Fragen des Unlauteren Wettbewerbs (UWG), dem Vertriebsrecht und allgemeinen Unternehmensrecht, heißt es bei ihrer neuen Kanzlei: Bei bpv Hügel soll sie den Bereich UWG selbstständig verantworten und die bestehende Praxis von bpv Hügel weiter ausbauen.

Zu Zinobers Themen gehören Wettbewerb, Vertrieb und Marketing: Die gebürtige Salzburgerin berate laufend im allgemeinen Wirtschafts- und Vertragsrecht, unterstütze in den Bereichen On- und Offline-Werbung bei wettbewerbsrechtlichen Fragen sowie in der Umsetzung von selektiven Vertriebssystemen und vertrete ihre Mandanten vor Gerichten und Behörden. Dazu komme besonderes Branchen-Know-how in der Automobilindustrie.

Zinober ist Fachautorin bzw. -vortragende und hat gemeinsam mit Northcote.Recht-Anwältin Teresa Bogensberger das „Praxishandbuch Know-how und Geschäftsgeheimnisse“ (Linde) verfasst.

Die Statements

  • Astrid Ablasser-Neuhuber, Partnerin und Head of Competition and Antitrust bei bpv Hügel: „Wir freuen uns sehr über die Verstärkung durch Andrea Zinober. Ihre langjährige Erfahrung in den Bereichen Vertriebs- und Wettbewerbsrecht ist ein großer Gewinn für uns und ergänzt auch unsere Kompetenz in allen Wettbewerbsfragen.”
  • Andrea Zinober wird in einer Aussendung ihrer Kanzlei zitiert: „Hier kann ich mein Know-how und meine Erfahrung in der Beratung von internationalen Unternehmen einbringen.“

 

    Weitere Meldungen:

  1. EQS mit Roadshows zu Whistleblowing-Gesetz
  2. Viridium kauft 720.000 Leben-Verträge von Zurich
  3. Advant Beiten jetzt bei Legal Tech Hub Europe (LTHE)
  4. Aurelius kauft zwei Dental-Firmen mit Noerr